Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

BWL geht mit Neuling in den Meppen-Test

Am Samstag um 14.00 Uhr trifft Lohne daheim auf den Drittligisten SV Meppen. Dann mit dabei: Rilind Neziri, ein Neuzugang aus Rehden.

Artikel teilen:
Ab sofort ein Lohner: Rilind Neziri wechselt von der Regionalliga in die Oberliga. Foto: Wiechert

Ab sofort ein Lohner: Rilind Neziri wechselt von der Regionalliga in die Oberliga. Foto: Wiechert

BW Lohne geht am Samstag um 14.00 Uhr mit einer neuen Verstärkung ins Fußball-Testspiel gegen den Drittligisten SV Meppen im Heinz-Dettmer-Stadion: Der Oberligist verpflichtete mit Rilind Neziri einen Defensiv-Allrounder vom BSV Rehden. Dies gab Trainer Henning Rießelmann am Freitag bekannt.

„Er ist ein absoluter Wunschspieler von uns“, schwärmt der BWL-Coach: „Ich kenne ihn schon länger, er hat einen super Charakter, eine super Mentalität.“ Der 25-Jährige sei variabel einsetzbar und könne sowohl im Mittelfeld als auch in der Abwehr alle Positionen bekleiden. Der Linksfuß hat seit 2017 für Rehden in der Regionalliga insgesamt 22 Spiele absolviert. Zwischenzeitlich war er auch für TB Uphusen im Einsatz, wo er auf 19 Oberliga-Einsätze kam.

Die Lohner hatten bereits vorher angekündigt, auf die Verletzungsmisere – Frank Placke und Jakub Bürkle fehlen die gesamte Hinrunde – reagieren zu wollen. Neziri gehört ab sofort zur Mannschaft und wird am Samstag beim Testspiel gegen den SV Meppen um Trainer Torsten Frings dabei sein.

350 Zuschauer gegen Meppen zugelassen

Lohne, das auf die Rückkehr von Malte Beermann und Sandro Heskamp hofft, will die 1:10-Pleite gegen den Zweitligisten VfL Osnabrück vom Mittwoch nun schnell wieder aus den Köpfen bekommen. „Das ist das Schöne am Fußball, dass wir uns gleich wieder neu beweisen können“, sagt Rießelmann.

Anders als beim Test in Herzlake hofft BWL daheim auch auf einige Zuschauer: Insgesamt 350 Gäste (300 Sitzplätze, 50 Stehplätze) sind zugelassen, eine Tageskasse wird geöffnet. Ein Sitzplatzticket kostet acht, eine Stehplatzkarte fünf Euro.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

BWL geht mit Neuling in den Meppen-Test - OM online