Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

BW Lohnes zweite Testspiel-Station führt zu guten Bekannten

Der TuS Bersenbrück begrüßt den Regionalliga-Aufsteiger am Mittwoch. Für Schalke und Augsburg sind jeweils rund 2000 Tickets weg.

Artikel teilen:
Neu in Augsburg: Trainer Enrico Maaßen. Der FCA ist für BWL das Highlight-Spiel. Foto: dpa/Balk

Neu in Augsburg: Trainer Enrico Maaßen. Der FCA ist für BWL das Highlight-Spiel. Foto: dpa/Balk

Das erste Testspiel ist absolviert, das zweite steht vor der Tür – und die Höhepunkte folgen. Fußball-Regionalligist BW Lohne spielt nach dem 0:6 beim niederländischen Vizemeister PSV Eindhoven an diesem Mittwoch (19.00 Uhr) beim bisherigen Oberliga-Gefährten TuS Bersenbrück. Und danach geht es Schlag auf Schlag.

Am Donnerstag bricht die Mannschaft um Trainer Henning Rießelmann ins Trainingslager Garderen/Niederlande auf, wo man bis Samstag in eine intensive Vorbereitungs-Phase eintaucht. Angeschlossen wird am Samstag (15.30 Uhr) das Highlight-Spiel im Lohner Heinz-Dettmer-Stadion gegen Bundesliga-Aufsteiger Schalke 04.

BWL spielt in der weiteren Vorbereitung unter anderem noch beim SC Heerenveen und gegen den FC Groningen (beide 1. Liga Niederlande) sowie zum fulminanten Ende im DFB-Pokal gegen den FC Augsburg (31. Juli, 15.30 Uhr) – dies kann man, alles zusammengenommen, inhaltlich schon als XXL-Vorbereitung werten. Allein in der kommenden Woche stehen drei Testspiele bevor.

An den TuS Bersenbrück hat BW Lohne in der jüngeren Vergangenheit nicht die besten Erinnerungen. In der vergangenen Oberliga-Herbstserie verlor Lohne beide Partien; bei einer Bersenbrücker Qualifikation für die Aufstiegsrunde wären die Aussichten für BWL sehr trübe gewesen; aber Bersenbrück musste letztlich in die Abstiegsrunde – und die Lohner, mit zahlreichen Ex-Bersenbrückern im Kader, starteten mit einem guten Punktepolster zum Regionalliga-Aufstieg durch.

Beim TuS Bersenbrück hat es nun auch einen Trainerwechsel gegeben: Auf Farhat Dahech (65) folgte nach acht TuS-Jahren Guido Kalle (54). Der TuS hat bereits zwei Testspiele gegen die Regionalligisten RW Ahlen (0:1) und SV Lippstadt (1:3) absolviert.

Bei BW Lohne „sind alle hochmotiviert“, sagt Trainer Henning Rießelmann, „wir müssen schauen, dass wir die richtige Dosierung und Balance finden.“ Nach Eindhoven hätten einige Spieler schon über Muskelkater geklagt. Es fehlen noch die Verletzten Thorsten Tönnies, Jonas Burke und Gerrit Menkhaus; dazu haben Phil Sarrasch, Niklas Oswald und Max Falldorf Probleme. Rießelmann: „Es tut schon ein bisschen weh, dass wir nicht aus dem Vollen schöpfen können. Jetzt müssen wir schauen, dass wir es nicht übertreiben im Trainingslager.“

Einsatzchance für alle fitten Lohner Akteure geplant

Gegen Bersenbrück soll jedem Spieler die Möglichkeit gegeben werden, sich zu präsentieren: „Das wird ein guter Test für uns.“ Henning Rießelmann möchte, dass sich seine Mannschaft die Fitness nicht nur im Training, sondern auch über die Spiele holt.

Der Vorverkauf für Schalke und Augsburg läuft zurzeit parallel. Für Schalke sind bisher knapp unter 2000 Karten weg, für Augsburg sind es über 2000. Gegen die Gelsenkirchener wird die Tageskasse geöffnet sein.


Der Link zum Vorverkauf für die BWL-Spiele gegen Schalke 04 und den FC Augsburg lautet: https://bwl-tickets.reservix.de. Karten im Direktverkauf gibt es bei Schomaker Reisen, Lohne, Krimpenforter Berg 12.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

BW Lohnes zweite Testspiel-Station führt zu guten Bekannten - OM online