Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

BW Lohne ist gerüstet für seinen Corona-Testspieltag

Am Samstag um 16.00 Uhr geht es gegen Atlas Delmenhorst. Tickets gibt's nur im Vorverkauf.

Artikel teilen:
Strichzeichnung: So werden am Samstag die Zuschauer auf der Tribüne platziert – allerdings mit Sitzkissen. Foto: BW Lohne

Strichzeichnung: So werden am Samstag die Zuschauer auf der Tribüne platziert – allerdings mit Sitzkissen. Foto: BW Lohne

Ganz schön viel Aufwand für ein Fußball-Testspiel: Da aber am Samstag beim Duell des Oberliga-Aufsteigers BW Lohne gegen den künftigen Regionalligisten Atlas Delmenhorst eine größere Zuschauerkulisse erwartet wird, müssen die Corona-Vorgaben vom Land beachtet werden. BWL hat beim Landkreis Vechta ein Hygienekonzept eingereicht – mit Durchführungsbestimmungen nach Handlungsempfehlungen des DFB-Leitfadens.

Die erwartete Zuschauerzahl für das Spiel wurde von BWL mit 350 angegeben: 300 Sitzplätze, je 150 für Fans beider Lager, sowie 50 Stehplätze. Lohner Fans müssen ihre 200 Tickets im Vorverkauf bei Sport Dauny ordern (Sitzplatz acht, Stehplatz fünf Euro); eine Tageskasse wird es nicht geben, auch nicht, wenn Karten übrig bleiben oder aus Delmenhorst zurückkommen würden. Die Zuschauer müssen sich in Listen eintragen. Sie werden in Zehnergruppen und auf Abstand auf die Tribüne beordert, wobei die Bänke abmontiert wurden, weil sie neuen Sitzschalen weichen; da diese erst Mitte August da sind, werden am Samstag Sitzkissen verwendet. Die Zuschauer müssen auf der Toilette Schutzmaske tragen. Hier werden auch Masken bereitliegen. Im Stadionbereich gibt's sonst keine Maskenpflicht. Geöffnet werden ein Getränkepavillon und ein Wurststand.

Das Gastgeberteam um Trainer Henning Rießelmann absolviert am Samstag bereits um 14.00 Uhr ein erstes Testspiel gegen den Bezirksligisten BW Hollage, um möglichst allen Spielern – auch denen der Gastmannschaften – ein Mitwirken zu ermöglichen. Bei maximal erlaubten 29 Aktiven für zwei Teams hätte es Engpässe gegeben. So kam BWL alle 23 Spieler einsetzen, für die Gäste bleiben dann 17 oder 18 Akteure. Das Spiel gegen Hollage findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt – also ohne Zuschauer.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

BW Lohne ist gerüstet für seinen Corona-Testspieltag - OM online