Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

BW Lohne: Gelungener Auftritt in Ahlen – aber auch eine Verletzung

Der Regionalliga-Aufsteiger hat beim West-Viertligisten mit 4:3 gewonnen. Allerdings hat BWL auch einen Ausfall zu beklagen.

Artikel teilen:
Ihn hat es erwischt: Christoph Bollmann. Foto: Schikora

Ihn hat es erwischt: Christoph Bollmann. Foto: Schikora

„Das macht Lust auf mehr“, konstatierte Henning Rießelmann nach dem 4:3 (2:2)-Sieg im sechsten Testspiel von BW Lohne bei RW Ahlen. Die beiden Fußball-Regionalligisten lieferten sich ein abwechslungsreiches Duell, das BWL nach anfänglichen Problemen und einem 0:2-Rückstand noch drehte. Der BWL-Trainer sagte: „Das Ergebnis finde ich schon echt gut.“

Weniger erfreulich ist unterdessen die Verletzung von Torwart Christoph Bollmann, der einen knöchernen Abriss der Strecksehne im rechten Ringfinger erlitt und nach Jakob Sieve (Außenbandriss) der zweite Keeper ist, der ausfällt; am Montag geht's zum Handchirurgen.

BW Lohne startete etwas zu offen in Ahlen und geriet auf dem großen Platz zunächst mit 0:2 ins Hintertreffen. Nach der Pause lief Lohne die Gastgeber aus der Regionalliga West etwas tiefer an; teilweise waren die Aktionen auch etwas wild und hektisch. Aaron Goldmann (Elfmeter nach Foul an Phil Sarrasch), zweimal Marek Janssen und Bennet van den Berg mit einer schönen Einzelaktion zum finalen 4:3 sorgten für die Wende; kurz vorher hatte Ahlen einen Elfmeter übers Tor geschossen.

Gerrit Menkhaus feiert Comeback

„Wir haben unterm Strich ein intensives Spiel gemacht. Es war ein engagierter Auftritt von uns, wobei wir auch noch Verbesserungspotenzial haben“, sagte Henning Rießelmann. Vor allem in der Rückwärtsbewegung habe es noch zu viele individuelle Fehler gegeben. Erste Einsatzminuten nach monatelanger Verletzungspause erhielt „Sechser“ Gerrit Menkhaus.

Am kommenden Wochenende folgt der Doppeltest gegen Oberliga-Aufsteiger BW Papenburg (Freitag, 19.30 Uhr, Amasyaspor-Sadion) und gegen den FC Groningen (Sonntag, 13.00 Uhr, Heinz-Dettmer-Stadion). Henning Rießelmann verbrachte derweil die vergangenen Tage in Österreich, um von ihm organisierte Trainingslager diverser Profimannschaften zu besuchen. Bei dieser Gelegenheit hatte er für Sonntag ein Testspiel zwischen dem kommenden BWL-Pokalgegner FC Augsburg und BWL-Testspielgegner Schalke 04 (0:7) fix gemacht, das er gleich selbst beobachtete.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

BW Lohne: Gelungener Auftritt in Ahlen – aber auch eine Verletzung - OM online