Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

BW Lohne auf Augenhöhe mit dem VfB Oldenburg

Testspiele am Wochenende: Der Fußball-Oberligist unterlag dem Regionalliga-Klub mit 2:3. In Carum musste der Gemeindepokal abgebrochen werden.

Artikel teilen:
Im Regionalliga-Modus: Der Lohner Thorsten Tönnies (links), hier gegen Atlas Delmenhorst. Foto: Schikora

Im Regionalliga-Modus: Der Lohner Thorsten Tönnies (links), hier gegen Atlas Delmenhorst. Foto: Schikora

BW Lohne hat sich in seinem 7. Saison-Vorbereitungsspiel gut aus der Affäre gezogen. Der heimische Oberligist unterlag in Ankum dem Regionalligisten VfB Oldenburg mit 2:3 (0:2). BWL war am Wochenende in Ankum in einem Kurztrainingslager.

Leon Deichmann (4.) und Rafael Brand (44.) brachten die Oldenburger zur Pause mit 2:0 in Führung. Lohne kam durch Treffer von Lennard Prüne (49., frei vor dem Torwart abgeschlossen) und Rilind Neziri (57., am zweiten Pfosten vollstreckt) zum Ausgleich, ehe Kai-Sotirios Kaissis das 3:2 für den VfB gelang (69.). BWL-Trainer Henning Rießelmann war mit seiner Mannschaft absolut zufrieden: "Oldenburg war ein sehr, sehr starker Gegner, aber es war ein Spiel auf Augenhöhe." Der Coach hob die starke zweite Halbzeit mit dem sehr entschlossenen Umschaltspiel noch hervor. Nach dem Lohner Ausgleich gab es sogar gute Chancen für eine Führung. Insgesamt bewertete Rießelmann das Trainingslager mit einigen knackigen Einheiten als "intensive Zeit", die das Team weiter vorangebracht hätte.

Landesligist TV Dinklage unterlag am Freitagabend dem Bezirksliga-Team von BW Lohne II etwas überraschend mit 1:3 (1:0). Der aus der Lohner A-Jugend gekommene Johann Kühling brachte den TVD mit einem gefühlvollen Heber verdientermaßen in Führung (20.). Doch nach der Pause ergriff die BWL-Reserve die Initiative und kam durch Sören Smitz (53.), Nils Engelmann (78.) und Lukas Bothe (84.) zum Sieg, an dem es am Ende nichts zu deuteln gab.

Gewitter beendet Turnier in Carum

In Carum musste der Gemeindepokal am Samstagabend wegen eines Gewitters und Starkregen abgebrochen werden. Vor rund 300 Zuschauern hatten sich Kreisligist SC Bakum und Bezirksligist BW Lüsche in einem recht ausgeglichenen Spiel zunächst 0:0 getrennt. Anschließend besiegte der SC Bakum den SV Carum durch zwei Abstaubertore von Niklas Kalkhoff mit 2:0. Der SCB hatte mehr Spielanteile, aber Kreisklassist Carum verteidigte gut – und hätte auch in Führung gehen können. Doch Oliver Krapp scheiterte per Foulelfmeter an Bakums Keeper Tobias Wohlfromm. Danach schlugen die Gäste 2-mal zu. Das letzte Duell zwischen Carum und Lüsche wurde dann beim Stand von 0:1 abgebrochen. Somit teilten sich Bakum und Lüsche den Titel "Gemeindepokalsieger".

Kreisligist RW Visbek hielt beim 1:3 (1:0) im Testspiel gegen den Landesligisten SV Bevern sehr gut mit. Zur Halbzeitpause erspielten sich die Rot-Weißen durch ein Tor von Gerd Meyer (14.) sogar eine Führung. Nach dem Seitenwechsel zog Bevern dann aber etwas an. Julius Liegmann (53.), Nico Thoben (61.) und Sebastian Sander (90.) sorgten noch für einen Beverner Erfolg.

Bezirksligist Amasyaspor Lohne besiegte indes den A-Jugend-Regionalligisten BW Lohne mit 5:2 (4:1). Ahmet Yilmaz (4./32.), Alper Yilmaz (29.) und Dennis Bart (45.+1) trafen für Amasyaspor, hinzu kam ein Eigentor von Oliver Schlegel (90.). Fürs BWL-Jugendteam trafen Jakob Kampers (39.) und Jakob Neugebauer (54.).

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

BW Lohne auf Augenhöhe mit dem VfB Oldenburg - OM online