Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

BVC: Ein neuer Vorstand ist nicht in Sicht

Erstmals in der über 100-jährigen Geschichte des Vereins wurde eine Mitgliederversammlung virtuell abgehalten. Gerade einmal 20 Minuten waren vergangen, da war das Treffen schon wieder Geschichte.

Artikel teilen:
Insolvenzverwalter Christian Hanken. Foto: Archiv/Hermes

Insolvenzverwalter Christian Hanken. Foto: Archiv/Hermes

Die am Dienstagabend online durchgeführte Mitgliederversammlung des BV Cloppenburg brachte das erwartete Ergebnis: Ein neuer Vorstand wurde nicht gefunden.

Erstmals in der über 100-jährigen Geschichte des Vereins wurde eine Mitgliederversammlung virtuell abgehalten. Gerade einmal 20 Minuten waren vergangen, da war das Treffen auch schon wieder Geschichte. Zum einen lag‘s an technischen Problemen, die Dialoge ganz und gar nicht zuließen, zum anderen an dem in Rekordzeit abgehandelten wichtigsten Tagesordnungspunkt. Weder vor noch während der Versammlung fanden sich Kandidaten, die an einer Vorstandsarbeit beim BV Cloppenburg Interesse bekundeten.

Insolvenzverwalter Christian Hanken: „An der Situation des BV Cloppenburg hat sich nichts geändert. Der Verein ist weiterhin vermögenslos. Jetzt geht das Insolvenzverfahren in die nächste Runde. Ich werde den BV Cloppenburg weiterhin nach außen vertreten. In etwa einem Jahr wird es die nächste Mitgliederversammlung geben, dann hoffentlich wieder präsenzmäßig.“

Am Donnerstag findet, ebenfalls virtuell, ein Treffen der Gläubiger statt.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

BVC: Ein neuer Vorstand ist nicht in Sicht - OM online