Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Bakum im SgH-Fieber: Lose sind weg, jetzt gibt's Brötchen

XXL-Tombola mit über 30 Hauptpreisen, „Drive-in“-Brötchenverkauf am Sonntag auf drei Parkplätzen im Ort, dazu ein Video mit den Show-Highlights von 2020 - so plant der SC Bakum sein SgH-Wochenende:

Artikel teilen:
Comeback auf der Bakumer Live-Bühne: Mike Südkamp, einst gefeiert als Andrea-Bocelli-Double, sang in der SgH-Show „The Masked Singer“ den Hit „Hulapalu“ von Andreas Gabalier. Foto: Schikora

Comeback auf der Bakumer Live-Bühne: Mike Südkamp, einst gefeiert als Andrea-Bocelli-Double, sang in der SgH-Show „The Masked Singer“ den Hit „Hulapalu“ von Andreas Gabalier. Foto: Schikora

Kaum war der heiß begehrte Nachschub da, war er auch schon wieder weg: Der SC Bakum kann sich bei seiner XXL-Tombola für die OV/KSB-Aktion „Sportler gegen Hunger“ auf seine treue Kundschaft verlassen. Auch die letzten Losblöcke gingen unter der Woche weg wie warme Semmeln. Theoretisch wäre wohl sogar noch mehr möglich gewesen, aber irgendwann ist Schluss. „Der Verkauf ist beendet, wir sind ausverkauft“, erklärte Willi Hoping und staunte über die Resonanz in Bakum und den umliegenden Bauerschaften. Der Klubchef des SC Bakum bedankte sich schon mal vorab bei allen Verkäufern und Käufern für die große Verbundenheit mit dem Klub sowie mit SgH.

Das Geheimnis, wie viele Lose in diesem SgH-Winter verkauft wurden, soll am Wochenende gelüftet werden. Eins ist schon mal klar: Es sind mehr als 30 000 Lose in Bakum und umzu verkauft worden – und das in Zeiten von Corona unter der Einhaltung der geltenden Regeln.

Bereits am Samstagnachmittag werden die Organisatoren die Ziehung der Gewinnnummern durchführen. Ein Akt, der sonst immer am Morgen nach dem SgH-Wintervolksfest zelebriert wurde. In der Sporthalle waren sonntags auch stets die letzten Lose verkauft worden. Das fällt in diesem Jahr aus, daher können die Bakumer SgH-Macher schon früher zur Tat schreiten. Über 600 Preise stehen zur Verfügung, darunter über 30 Hauptpreise und der „Georg gr. Siemer Gedächtnispreis“ in Erinnerung an den langjährigen Tombola-Manager, der im vergangenen September verstorben ist.


„SgH“ in Bakum

  • Spendenkonto: DE09 2806 3607 0002 9220 03, Verwendungszweck: Sportler gegen Hunger
  • PayPal-Konto: sgh@sc-bakum.de

Die Ziehung der Hauptpreise wird aufgezeichnet und danach angereichert mit diversen Highlights vom Wintervolksfest 2020, also von den Shows „Klein gegen Groß“ und „The Masked Singer“, die vor einem Jahr die Massen begeistert haben. „Das Video wollen wir dann am Sonntag um 10.00 Uhr erstmals bei Youtube zeigen“, erklärt Peter Stromann in seiner Funktion als „Abteilungsleiter Ton und Technik“ im Orga-Team. Nach der Erstausstrahlung sei das Video dann jederzeit abrufbar. Den Link zum Tombola/Highlight-Video geben Stromann und Co. noch via Facebook, Instagram und Homepage sowie in den diversen WhatsApp-Gruppen des SCB bekannt. Das Schwelgen in Erinnerungen soll auch die Vorfreude auf das hoffentlich normale Wintervolksfest im Januar 2022 schüren, so Hoping.

Die Preise können in der kommenden Woche von Dienstag bis Freitag jeweils zwischen 16.00 und 20.00 Uhr beim Klubheim des SC Bakum abgeholt werden. Wichtig: Das Betreten des Gebäudes ist nicht möglich, die Ausgabe der Preise erfolgt über das Küchenfenster. Im Vereinsheim werden auch nur zwei Helfer aus dem Orga-Team aktiv sein. Heißt: Es könnte in der „Rush Hour“ einen Tick länger dauern. Hoping appelliert daher, die Abstandsregeln einzuhalten.

Gewisse Regeln gelten auch am Sonntag (31. Januar) zwischen 8.00 und 11.00 Uhr beim Bakumer Brötchenverkauf für SgH. An den „Drive-in“-Stationen auf dem Parkplatz vor dem Pfarrheim (Kirchstraße), auf dem Parkplatz vor dem Combi-Markt (Sütholter Straße) sowie auf dem Parkplatz vor dem Sportcafe Beckmann (am Sportplatz) wird es eine ausführliche Ausschilderung inklusive Leuchtreklame geben.

„Wir bitten darum, sich an die Verkehrsführung zu halten, um Chaos zu vermeiden“, so Hoping. Einige Helfer des SC Bakum sind vor Ort, um alles in die richtigen Bahnen zu lenken, und in den Hütten selbst wird das Orga-Team die Brötchen verkaufen – verbunden natürlich mit der Hoffnung auf die eine oder andere Spende für SgH. Apropos Drive-in-Hütten: Der Bauhof der Gemeinde Bakum unter der Leitung von Markus Gramann stellt die Buden am Freitag auf und baut sie bereits am Sonntagnachmittag wieder ab.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Bakum im SgH-Fieber: Lose sind weg, jetzt gibt's Brötchen - OM online