Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Altenoythe trennt sich von Trainer Thölking

Die SVA-Verantwortlichen reagierten damit auf den schwachen Saisonstart des Fußball-Bezirksligisten. Nach zehn Spielen haben die hoch gehandelten Hohefelder erst zehn Punkte auf dem Konto.

Artikel teilen:
Kein SVA-Coach mehr: Christian Thölking hatte die Hohefelder im Juli 2019 übernommen. Foto: Bettenstaedt

Kein SVA-Coach mehr: Christian Thölking hatte die Hohefelder im Juli 2019 übernommen. Foto: Bettenstaedt

Fußball-Bezirksligist SV Altenoythe hat sich von seinem Trainer Christian Thölking getrennt. Das bestätigte SVA-Obmann „Maga“ Rolfes am Dienstagabend auf Nachfrage von OM Online. Der SVA blieb im bisherigen Saisonverlauf hinter den Erwartungen zurück. Nach zehn Spielen rangieren die Hohefelder mit zehn Punkten auf dem 13. Tabellenplatz.

Nach der 0:2-Niederlage gegen den TuS Emstekerfeld am vergangenen Sonntag hatten die Verantwortlichen offenbar genug und trennten sich von Thölking, der die Mannschaft im Juli 2019 übernommen hatte. Wer sein Nachfolger wird, steht noch nicht fest. „Vielleicht gibt es diesbezüglich schon am Mittwoch etwas zu vermelden“, so Rolfes.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Altenoythe trennt sich von Trainer Thölking - OM online