Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

93:83 - Rasta meistert auch die Hürde in Trier

Der Tabellenführer der 2. Basketball-Bundesliga ProA feiert den 16. Sieg im 18. Spiel.

Artikel teilen:
Duell der Big Men: Rastas Robin Lodders (links) gegen Triers Jonathan Almstedt. Foto: Simon Engelbert / Photogroove

Duell der Big Men: Rastas Robin Lodders (links) gegen Triers Jonathan Almstedt. Foto: Simon Engelbert / Photogroove

Rasta Vechta hat die schwere Auswärtshürde an der Mosel gemeistert: Der Tabellenführer der 2. Basketball-Bundesliga ProA setzte sich am Mittwochabend bei den Gladiators Trier mit 93:83 (41:38) durch und feierte damit den 16. Sieg im 18. Saisonspiel.

Stark bei Rasta: Gleich sechs Spieler punkteten zweistellig - und der bisherige Topscorer Tajuan Agee gehörte nicht dazu. Dass der Big Man einen eher durchwachsenen Abend erwischte, fiel nicht ins Gewicht, da die Kollegen in die Bresche sprangen. Andrew Jones war Topscorer mit 17 Punkten, gefolgt von Robin Lodders (16), Ryan Schwieger (14), Siler Schneider (12), Chavares Flanigan (11) und Julius Wolf (10).

Für Rasta geht's am Sonntag mit einem Auswärtsspiel bei Science City Jena weiter.

Ein ausführlicher Bericht zum Spiel in Trier inklusive einiger Reaktionen folgt.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

93:83 - Rasta meistert auch die Hürde in Trier - OM online