Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

83:73 - Rasta Vechta feiert Sieg in Nürnberg

Joel Aminu war mit 29 Punkten der überragende Spieler beim heimischen Basketball-Zweitligisten. Tajuan Agee überzeugte mit 17 Punkten und 11 Rebounds.

Artikel teilen:
Duell der Big Men: Rastas Tajuan Agee (rechts) gegen Nürnbergs Jackson Kreuser. Foto: ISPFD / Schönberger

Duell der Big Men: Rastas Tajuan Agee (rechts) gegen Nürnbergs Jackson Kreuser. Foto: ISPFD / Schönberger

Die Basketballer von Rasta Vechta haben im zehnten Saisonspiel der 2. Bundesliga ProA ihren neunten Sieg gefeiert. Der Tabellenzweite setzte sich am Samstagabend bei den Nürnberg Falcons mit 83:73 (46:40) durch und tankte damit weiteres Selbstvertrauen für das Spitzenspiel gegen den BBL-Absteiger Gießen 46ers am nächsten Sonntag (11. Dezember, 18.00 Uhr).

Topscorer bei Rasta war Joel Aminu mit 29 Punkten. Tajuan Agee verbuchte unterdessen ein weiteres Double-Double, diesmal mit 17 Punkten und 11 Rebounds. Neuzugang Siler Schneider punktete ebenfalls zweistellig (11).

Rasta behielt trotz einer schwachen Dreier-Quote (5/18) die Oberhand. Die Gäste, die erneut auf Ryan Schwieger (Gehirnerschütterung) verzichten mussten, zogen den Falcons im Schlussviertel (20:11 für Rasta) mit einer starken Defense den Zahn. Und: Alle zehn Rasta-Spieler, die eingesetzt wurden, punkteten auch.

Ein ausführlicher Bericht mit Reaktionen folgt.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

83:73 - Rasta Vechta feiert Sieg in Nürnberg - OM online