Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

78:79 - Rasta geht in der Verlängerung k.o.

Rasta Vechta hat auch sein drittes Saisonspiel in der 2. Basketball-Bundesliga ProA verloren. Gegen die Panthers Schwenningen unterlag Vechta mit 78:79 n.V. (70:70, 33:25).

Artikel teilen:
Voll fokussiert: Rastas Preston Purifoy im Spiel gegen Schwenningen. Foto: Schikora

Voll fokussiert: Rastas Preston Purifoy im Spiel gegen Schwenningen. Foto: Schikora

Sie waren so nah dran, doch am Ende hat es wieder nicht gereicht. Trotz einer zwischenzeitlichen 48:34-Führung verlor Rasta vor 2617 Zuschauern auch sein drittes Saisonspiel. Der Fehlstart ist damit perfekt. Die kämpferische Einstellung stimmte, doch am Ende versagten Rasta die Nerven. Topscorer waren Joschka Ferner (17 Punkte), Kapitän Josh Young (17), Sheldon Eberhardt (15) und Preston Purifoy (12).

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

78:79 - Rasta geht in der Verlängerung k.o. - OM online