Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

68:81 – Rasta verliert ersten Test

Derick Allen nach dem Paderborn-Spiel: "Wir haben noch viel Arbeit vor uns." Deng Geu spielt mit Uganda bei Afrika-Meisterschaft in Ruanda.

Artikel teilen:
Zug zum Korb: Rastas Deng Geu gegen Paderborn. Foto: Schikora

Zug zum Korb: Rastas Deng Geu gegen Paderborn. Foto: Schikora

Das Fazit von Derrick Allen fiel kurz und knapp aus. „Wir haben noch viel Arbeit vor uns“, sagte der Trainer von Rasta Vechta am Sonntagabend nach dem ersten Testspiel seines Teams in der laufenden Vorbereitung auf die neue Saison in der 2. Basketball-Bundesliga. Der Erstliga-Absteiger unterlag dem künftigen ProA-Gegner Uni Baskets Paderborn mit 68:81 (34:47).

„Paderborn hatte mehr Rhythmus“, stellte Allen fest. Die Ostwestfalen hatten zuvor bereits gegen Hagen (72:77) und Erstligist Braunschweig (61:77) getestet. Allen gab zu, enttäuscht zu sein: „Wir hatten nicht genug Intensität. Wir haben nicht das umgesetzt, woran wir zuletzt im Training gearbeitet haben.“ Rasta spielte ohne den verletzten A.J. Turner, den angeschlagenen Nigel Pruitt und den erst am Freitag eingeflogenen Turner-Ersatz Preston Purifoy. Topscorer war Carlos Medlock mit 13 Punkten, gefolgt von Robin Lodders und Sheldon Eberhardt (je 10). Die restlichen Punkte teilten sich Devin Searcy (9), Josh Young (8), Joschka Ferner, Kristofer Krause (je 6), Deng Geu (4) und Jannes Hundt (2). Lodders und Searcy holten jeweils neun Rebounds. Erfreulich: Ferner feierte sein Comeback nach seiner Bandscheiben-OP im Februar.

Geu wird indes die nächsten Spiele in Leverkusen (Mittwoch) und gegen die Artland Dragons (Samstag) verpassen, vielleicht sogar auch die Partien gegen Bochum (3.9.) und Bremerhaven (7.9.). Denn: Der 24 Jahre alte Neuzugang vom dänischen Vizemeister Horsens spielt mit Ugandas Nationalteam bei der Afrika-Meisterschaft in Ruanda (24. August bis 5. September). Da es sich um einen offiziellen Wettbewerb des Weltverbandes Fiba handelt, besteht eine Abstellungspflicht.

Geu in der Qualifikation mit der meisten Einsatzzeit

Geu und seine Kollegen, zu denen auch der Ex-Rasta-Profi und aktuelle NBA-Neuling Ishmail Wainright (Toronto Raptors) gehört, treffen in Kigali auf Senegal (25.8.), Kamerun (27.8.) und Südsudan (29.8.). Drei der vier Teams erreichen die K.o.-Phase (ab 30.8.). Geu hatte in der Qualifikation die meiste Einsatzzeit aller Spieler Ugandas (31:24 Minuten) und kam auf 12,5 Punkte und 7,0 Rebounds pro Partie. Wainright, laut Fiba-Homepage „Herz und Seele der ‚Silverbacks‘“, überragte mit 18,8 Punkten, 5,0 Assists und 9,3 Rebounds pro Partie.


Testspiele von Rasta Vechta

  • Artland Dragons - Vechta, abgesagt
  • Vechta - Paderborn 68:81
  • Leverkusen - Vechta, 25. August
  • Vechta - Artland Dragons, 28. August
  • Vechta - VfL Bochum, 3. September
  • Vechta - Bremerhaven, 7. September
  • Vechta - Mitteldeutscher BC, 12. September

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

68:81 – Rasta verliert ersten Test - OM online