Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

5555 Euro: Lüscher Wanderfreunde liefern Schnapszahl für SgH

Die vierwöchige Aktion von BW Lüsche hat einen tollen Erlös eingebracht. Insgesamt waren 350 Sammelkarten verkauft worden. Und der nächste Termin steht auch schon fest.

Artikel teilen:
Wanderung mit BWL-Kuchen: In Lüsche, Hausstette und Vestrup waren viele Menschen für SgH unterwegs. Foto: BW Lüsche

Wanderung mit BWL-Kuchen: In Lüsche, Hausstette und Vestrup waren viele Menschen für SgH unterwegs. Foto: BW Lüsche

Die vierwöchige Wanderaktion von BW Lüsche bezeichnet Guido Bührmann als „runde Sache“. Das galt eigentlich auch für den Erlös. Doch als der Wanderwart und die weiteren Organisatoren gerade die Spendengelder ausgezählt hatten und auf stattliche 5000 Euro gekommen waren, da klingelte noch ein paar Mal das Telefon. Ein paar Spender wollten noch ihr Geld loswerden. So stand am Ende keine runde Summe, sondern eine Schnapszahl: 5555 Euro überwies BW Lüsche auf das Konto der OV/KSB-Aktion „Sportler gegen Hunger“. Ein ganz starkes Ergebnis.

„Da ist ja gut was zusammengekommen“, freute sich auch Guido Bührmann. Insgesamt waren für die Wander-Aktion an drei Orten 350 Sammelkarten verkauft worden. „Von Alt bis Jung war alles dabei“, berichtete der Lüscher Wanderwart und ließ nicht unerwähnt, dass wieder einige bekannte auswärtige Gesichter zu sehen waren, die sonst auch an der „normalen“ Wanderung teilnehmen. Auch das gute Wetter an den jeweiligen Wochenenden habe zur tollen Resonanz beigetragen.

Aus den 350 verkauften und zurückgegebenen Karten zogen die Loskinder Robert und Eva Suding die Gewinner der Verlosung. Der Hauptpreis – zwei VIP-Karten für ein Konzert von Helene Fischer – ging dabei an Peter Schmidt. Maria Sieverding und Bernd Scheper freuten sich derweil über Präsentkörbe, die von Franz Koops (Hausstette) und Motorrad Siemer (Hausstette) gestiftet wurden.

Nächste Ortswanderung am 8. Januar 2023

Auch für die kleinen Teilnehmer gab es noch eine Verlosung. Hier gewannen Gero Fangmann, Mara Espelage und Lene Ovelgönne jeweils einen 15-Euro-Kinogutschein, der von der LzO Bakum gesponsert wurde. Die Verlosung wurde auf der Homepage bw-luesche.de übrigens fotografisch festgehalten.

Bei der Lieferung der Preise zu den Gewinnern erhielt Guido Bührmann ausschließlich positives Feedback für die erneute Alternativ-Aktion, die die Pandemie erfordert hatte. Jetzt ist die Hoffnung groß, dass es im nächsten SgH-Winter kein Ersatz-Event geben muss. „Gehen wir mal stark davon aus“, zeigt sich auch Guido Bührmann optimistisch. Der Termin für die nächste Lüscher Ortswanderung wurde jedenfalls schon bekannt gegeben – und er ist etwas ungewöhnlich. Sie soll am 8. Januar 2023 stattfinden. Der Grund dafür ist simpel: Zwischen den Feiertagen liegt in diesem Jahr mal kein Sonntag.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

5555 Euro: Lüscher Wanderfreunde liefern Schnapszahl für SgH - OM online