Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

5:0 - SV Thüle schießt sich aus der Krise

Der Fußball-Bezirksligist setzte sich deutlich gegen den TuS Emstekerfeld durch. Auch Molbergen und Garrel feierte Derbysiege.

Artikel teilen:
Obenauf: Der SV Thüle (Mitte Jan-Ole Rahenbrock) durfte über drei Punkte jubeln. Foto: Wulfers

Obenauf: Der SV Thüle (Mitte Jan-Ole Rahenbrock) durfte über drei Punkte jubeln. Foto: Wulfers

SV Thüle - TuS Emstekerfeld 5:0 (2:0). Thüle hat am 6. Spieltag den zweiten Saisonsieg gefeiert. Bereits zur Pause führten die Gastgeber nach zwei Treffern von Quendrim Krasniqi (7./22. Foulelfmeter) mit 2:0. Kurz vor dem 2:0 hatte Emstekerfelds Felix Tönnies die Gelb-Rote Karte gesehen. Nach dem Seitenwechsel trafen für Thüle noch Jan-Ole Rahenbrock (46.), Steven Sieling (59.) und Lucas Duen (90.+3). 

BV Garrel - FC Lastrup 4:0 (1:0). Die Garreler dominierten die Partie von Beginn an, die Gäste hatten während der gesamten Spielzeit kaum nennenswerte Chancen. Doch in den ersten 45 Minuten netzte für den BVG nur Torjäger Mateusz Kolodziejski ein (35.). Im zweiten Durchgang erhöhten Linus Backhaus (62.), Kolodziejski (68.) und André Oltmann (89.) auf 4:0.

SV Molbergen - SV Altenoythe 4:0 (3:0). Der SVM  hat die Altenoyther nach dem 4:1-Sieg gegen Emstek auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Die Molberger machten bereits vor der Pause alles klar: Hendrik Debbeler (12.), Johannes Bruns (41.) und Michael Stjopkin (43.) trafen. Zwölf Minuten vor dem Schlusspfiff sorgte Michael Abramczyk  für den 4:0-Endstand.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

5:0 - SV Thüle schießt sich aus der Krise - OM online