Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

450 Silvesterläufer trotzen an der Thülsfelder Talsperre Wind und Regen

Bei der 43. Auflage herrschten am Samstag schwierige Bedingungen. Der BV Garrel überragte mit insgesamt 7 Siegen. Ausrichter SV Molbergen war mit dem Verlauf der Veranstaltung "top zufrieden".

Artikel teilen:
Start über 10 Kilometer: Über diese Distanz setzte sich am Ende Daniel Johanning (links) durch. Er gewann in einer Zeit von 33:36 Minuten und sorgte so für einen von insgesamt 7 Titeln, die der BV Garrel beim 43. Silvesterlauf an der Thülsfelder Talsperre holte. Foto: M. Passmann

Start über 10 Kilometer: Über diese Distanz setzte sich am Ende Daniel Johanning (links) durch. Er gewann in einer Zeit von 33:36 Minuten und sorgte so für einen von insgesamt 7 Titeln, die der BV Garrel beim 43. Silvesterlauf an der Thülsfelder Talsperre holte. Foto: M. Passmann

Stürmisch war's und richtig nass: Beim Comeback des Silvesterlaufs rund um die Thülsfelder Talsperre waren die Bedingungen für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alles andere als einfach. Dennoch trotzten am Samstagvormittag 450 Starter dem miesen Wetter und gaben auf den verschiedenen Strecken ihr Bestes. „Es sind zwar alle pitschnass geworden, wir vom SV Molbergen sind aber top zufrieden“, sagte Hendrik Hülsmann aus dem Organisationsteam des Ausrichters.

Trotz der 2-jährigen Corona-Zwangspause und obwohl im SVM-Vorstand der Leichtathletik-Abteilung im Vergleich zur bislang letzten Veranstaltung vor 3 Jahren viele neue Gesichter zu sehen sind, habe alles „prima geklappt“, so Hülsmann. Auch die Rückmeldungen der Teilnehmer seien durchweg positiv gewesen.

Rund 100 Läufer hatten sich aufgrund des Dauerregens kurzfristig dazu entschlossen, zu Hause in der warmen Stube zu bleiben, obwohl sie sich im Vorfeld der 43. Auflage bereits angemeldet hatten.

Laufstarke Fußballer: Tobias gr. Macke (von links), Jannik Moormann, Lukas Wernsing und Henning gr. Macke führen mit dem 
SV Bevern II die Tabelle in der 1. Kreisklasse an. Foto: ©Henning gr. MackeLaufstarke Fußballer: Tobias gr. Macke (von links), Jannik Moormann, Lukas Wernsing und Henning gr. Macke führen mit dem 
SV Bevern II die Tabelle in der 1. Kreisklasse an. Foto: ©Henning gr. Macke

Ein „Star“ aus der Laufszene im Kreis Cloppenburg entschied sich dagegen relativ spontan für einen Start: Michael Majewski vom BV Garrel. Es verwunderte nicht, dass er die Strecke über 10 englische Meilen (16,09 Kilometer) nach Belieben beherrschte und problemlos in einer Zeit von 53:19 Minuten siegte. „Schneller bin ich die Strecke noch nie gelaufen, obwohl die Bedingungen natürlich nicht optimal waren“, sagte Majewski. „Dennoch hatte ich Spaß, das ist ja schließlich eine meiner Hausstrecken.“

Michael Majewski war nicht der einzige Gewinner, den der 
BV Garrel, der auch die meisten Teilnehmer stellte, beim Silvesterlauf an der Thülsfelder Talsperre stellte. Über 10 englische Meilen feierte der Verein bei den Frauen dank Luzie Rosenboom und Alexandra Witten sogar einen Doppelerfolg. Siege von 
Daniel Johanning über 10 Kilometer und Oksana Winter 
über 5 Kilometer rundeten das Topergebnis ab. Den Schülerlauf über 1 und Kilometer gewannen ebenfalls Garreler: Justus Hermann und Piet Behne sowie Mona Mammen (2 Kilometer).

Auch einige Fußballer vom 
SV Bevern II – dem Spitzenreiter der 1. Kreisklasse – waren an der Thülsfelder Talsperre am Start: Neben den früheren Landesliga-Kickern Henning und Tobias gr. Macke absolvierten auch Lukas Wernsing und Jannik Moormann die 10-Kilometer-Strecke mit Bravour und landeten allesamt unter den Top 35. „Es war zwar ziemlich nass, hat aber trotzdem Spaß gemacht“, sagte Henning gr. Macke.

Start-Ziel-Sieg: Michael Majewski vom BV Garrel gewann über 10 englische Meilen. Foto: M. PassmannStart-Ziel-Sieg: Michael Majewski vom BV Garrel gewann über 10 englische Meilen. Foto: M. Passmann

Dass sich das Quartett am Silvestermorgen so früh aus dem Bett quälte, hatte einen Grund: „Bei uns im Team läuft noch bis zum Vorbereitungsbeginn am 15. Januar eine Laufchallenge. Da haben wir die Gelegenheit genutzt, um ein paar weitere Kilometer abzuspulen“, so Henning gr. Macke.


Ergebnisse:

  • 10 englische Meilen: 
Männer: 1. Michael Majewski (BV Garrel) 53:19 Minuten. 2. Mathias Kasselmann (Rastede) 59:42 Minuten. 3. Christoph Paetzke (DSC Oldenburg) 1:00,53 Stunden). Frauen: 1. Luzie Rosenboom 
(BV Garrel) 1:11,04 Stunden. 2. Alexandra Witten (BV Garrel) 1:17,33 Stunden. 3. Paloma Schröder 1:22,56 Stunden.

  • 10 Kilometer: Männer: 1. Daniel Johanning (BV Garrel) 33:36 Minuten. 2. Markus Rühlmann (Hamburg) 36:41 Minuten. 3. Martin Michels (TSG Hatten-Sandkrug) 38:35 Minuten. Frauen: 1. Rieka Janssen (Focke PS) 45:32 Minuten. 2. Birgit Warnet (TSG Hatten-Sandkrug) 48:15 Minuten. 3. Jasmin Grahlmann (Die Laufis) 50:15 Minuten.

  • 5 Kilometer: Männer: 1. Rudi Siemens 18:05 Minuten. 2. Phil König (BV Garrel) 18:30 Minuten. 3. André Kaminski (BV Garrel) 18:43 Minuten. Frauen: 1. Oksana Winter (BV Garrel) 22:54 Minuten. 2. Elisa Werner (BV Garrel) 23:02 Minuten. 3. Maria Brinkmann 23:47 Minuten.

  • Nordic Walking (10 km): 
1. Ursula Grünefeld (Megamarsch) 1:20,40 Stunden). 2. Jürgen Rosenboom (BV Garrel) 1:20,51 Stunden. 3. Jürgen Schwalm (TuS Bösel) 1:21,50 Stunden.

  • Schülerlauf (1 Kilometer)
: Jungen: 1. Justus Hermann 
(BV Garrel) 3:53 Minuten. Mädchen: 1 Sophia Miller (SV Molbergen) 4:29 Minuten.
  • Schülerlauf (2 Kilometer)
: 1. Piet Behne 
(BV Garrel) 8:41 Minuten. Mädchen: 1. Mona Mammen (BVG) 8:48 Minuten.
Auch der Nachwuchs zeigte sein Können: Hier begeben sich die Schüler auf die Strecke über 2 Kilometer. Foto: M. PassmannAuch der Nachwuchs zeigte sein Können: Hier begeben sich die Schüler auf die Strecke über 2 Kilometer. Foto: M. Passmann

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

450 Silvesterläufer trotzen an der Thülsfelder Talsperre Wind und Regen - OM online