Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

32. Weihnachtssingen kommt mit Extra-Vorlauf

Die digitale Version steht. Bei der Einstimmung aufs Fest haben die Lohner Basketballer, die Bläser und ihre Freunde viele Mühen auf sich genommen.

Artikel teilen:
Stimmung mit Bläsern: Eine Momentaufnahme vom Lohner Weihnachtssingen im vergangenen Jahr. Foto: Schikora

Stimmung mit Bläsern: Eine Momentaufnahme vom Lohner Weihnachtssingen im vergangenen Jahr. Foto: Schikora

Am Montagmorgen saßen die Organisatoren des Lohner Weihnachtssingens noch mal in ihrer Runde, um ihre SgH-Traditionsveranstaltung am Mittwochabend (23. Dezember) zu besprechen. Tradition, die in Corona-Zeiten digital abläuft. Ab 18.00 Uhr findet am Abend vor Heiligabend das „Lohner Weihnachtssingen im anderen Gewand“ der BWL-Basketballer, der Bläser und ihrer Freunde statt. Das heißt: Nicht nur in Lohne, sondern überall, wo man möchte, kann man sich das aufwendig vorproduzierte und mit vielen Anekdoten und Einspielungen aufgepeppte Musikprogramm online zu Gemüte führen.

In den vergangenen 31 Jahren waren die Weihnachtssänger immer in der Lohner Fußgängerzone präsent und haben mit ihren musikalischen Darbietungen vor allem bei den jüngeren Auflagen Massen in die City gezogen. Dazu gab's Würstchen, kalte und heiße Getränke – und viele Gespräche unter Freunden und Wiedersehensmomente.

Diese besondere Form der Einstimmung auf die Feiertage war für die Organisatoren meistens relativ leicht zu organisieren, weil der Aufwand im Vorfeld überschaubar war. Nur die Bewältigung der „Fans“ – zum Teil waren über 2000 da – mussten die Veranstalter mit entsprechendem Fachpersonal im Auge haben. Bei der 32. Auflage im Jahr 2020 ist es umgekehrt. Die Innenstadt wird leer bleiben. Aber im Vorfeld hatte das Team um „Hottea“ Kamphaus, Jörg Zerhusen, Matthias Tebben und Leon Schumacher mit Unterstützung der Lohner Event-Spezialisten von Road Sound alle Hände voll zu tun. Vor allem die coronakonformen Einzelaufnahmen aller Musikstücke erforderten einen hohen Aufwand.

Alle zusammen werden am Mittwoch ab 18.00 Uhr im Internet „auf Sendung“ gehen. Etwa 90 Minuten wird das reine Weihnachtssingen dauern, zu dem einige Helfer noch einige kurze Videos mit Gedichten und Geschichte beisteuern. Danach erfolgt die Überleitung auf das DJ-Programm, das bis gegen 22.00 Uhr inklusive Verlosung läuft. Abrufbar ist dieser Stream auf weihnachtssingen-lohne.de.

Für das Biertaxi sind weiter Bestellungen möglich; Bierkisten (48 Euro) und Glühwein (15 Euro/Liter) werden am Mittwoch noch ausgeliefert; alles geht in die SgH-Kasse – auch der Erlös aus dem Spenden-Drive-in. „Posse“ Zerhusen und Sohn Franz werden von 16.00 bis etwa 20.00 Uhr gut geschützt in einem „Glashaus“ auf dem abgesperrten Parkplatz vor dem alten Rathaus Spenden von Auto- oder Fahrradfahrern entgegennehmen; von hier ist auch eine Live-Schalte in den Weihnachtssingen-Stream ist geplant. Auf dem Spendenkonto sind bis zum Montagmittag vorab bereits 1360 Euro eingegangen.


Daten zum Weihnachtssingen:

  • Homepage: www.weihnachtssingen-lohne.de
  • Spenden-IBAN: DE27 2805 0100 0093 5719 74
  • Biertaxi-Mail: sgh.biertaxi@gmail.com

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

32. Weihnachtssingen kommt mit Extra-Vorlauf - OM online