Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

24 neue Unparteiische hoffen auf Einsätze

Die Prüfung mit Hygienekonzept beim Fußballkreis Vechta wurde jetzt erfolgreich abgeschlossen - mit einer Top 3.

Artikel teilen:
Auf Abstand und mit geöffneten Fenstern: Die Fußball-Schiedsrichter in der Prüfung. Foto: Bokop

Auf Abstand und mit geöffneten Fenstern: Die Fußball-Schiedsrichter in der Prüfung. Foto: Bokop

Schiedsrichter-Ausbildung geht auch in Corona-Zeiten: Der Fußballkreis Vechta freut sich über 24 neu ausgebildete Referees. Sie legten jetzt ihre Prüfung beim Osterfeiner Andreas Robke – Mitglied im Bezirksschiedsrichterausschuss – im Langenberger Gasthaus Zum Schanko ab.

Lehrgangsleiter und Kreis-Schiedsrichter-Lehrwart Franz Bokop aus Vechta berichtete, dass die Prüfung unter Einhaltung eines eigens hierfür entwickelten und vom Landkreis Vechta genehmigten Hygienekonzepts stattgefunden habe. Der Drittliga-Referee von SFN Vechta lobte: „Dies hat aufgrund der tollen Disziplin der Teilnehmer super geklappt.“ Ein Dank ging auch an Andreas Mählmann für die Möglichkeit der Nutzung der Räumlichkeiten.

Die Prüfung haben 24 der 28 Teilnehmer bestanden, was Bokop als „gutes Ergebnis“ bezeichnete. Die Teilnehmer waren zuvor in acht Video-OnlineSitzungen auf die Prüfung vorbereitet worden – ein Novum in der Schiedsrichterausbildung im Landkreis Vechta.
Franz Bokop bedankt sich besonders bei seinen Ausschussmitgliedern Dr. Henrik Bramlage, Christian Meermann, Timo Daniel und Jan-Bernd Hohnhorst für die Unterstützung bei der Durchführung. Als Tool wurde der Zugang des NFV-Kreises Vechta für Microsoft Teams verwendet.

Khalid Abdullah vor Ralf Böckmann Lehrgangsbester

Ein Dank geht auch an Sport Böckmann – Firmenchef Ralf Böckmann nahm selbst mit Erfolg am Lehrgang teil – für die Bereitstellung von Preisen. Es gab Schiedsrichteretuis mit Pfeife, Wählmarke und Karten für die Lehrgangsbesten. Diese waren: Khalid Abdullah von RW Damme (0 Fehler in der Prüfung/1 Fehler in den fünf Probetests) sowie Ralf Böckmann von GW Mühlen (0/8) und Daniel Marischen vom SV Langenberg (0/15). Jetzt hoffen die Prüflinge auf baldige Einsätze.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

24 neue Unparteiische hoffen auf Einsätze - OM online