Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Süße Schokoträume aus dem Drucker

Hobbybäcker lieben es, Familie oder Freunde mit süßen Leckereien zu verwöhnen. Zu einem richtigen Eye-Catcher werden Desserts und Gebackenes mit individuellen Schokodekoren.

Artikel teilen:
Mit dem 3D-Schokoladendrucker kann man wie ein Profi-Patissier filigrane Schokoladen-Motive kreieren. Foto: djd/mycusini

Mit dem 3D-Schokoladendrucker kann man wie ein Profi-Patissier filigrane Schokoladen-Motive kreieren. Foto: djd/mycusini

Ob eine Mascarpone-Creme mit Früchten zum Dessert, eine Linzer Torte oder Zitronen-Muffins zum Kaffee: Hobbybäcker und -köche lieben es, neue Kreationen auszuprobieren und Familie oder Freunde mit süßen Leckereien zu verwöhnen. Zu einem richtigen Eye-Catcher werden Desserts und Gebackenes mit individuellen Schokodekoren. Und mit dem richtigen Küchenhelfer gelingen diese ganz einfach.
Fantasievolle 3D-Schoko-Kreationen

Wie ein Profi-Patissier filigrane Motive kreieren

Überraschung für Kaffeegäste: Die tollen Schokoladendekore sind innerhalb weniger Minuten hergestellt. Foto: djdmycusiniÜberraschung für Kaffeegäste: Die tollen Schokoladendekore sind innerhalb weniger Minuten hergestellt. Foto: djd/mycusini

Wie ein Profi-Patissier kann man beispielsweise mit dem 3D-Drucker  zuhause filigrane Schokoladenmotive kreieren und damit Desserts, Cupcakes, Muffins und Co verzieren. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Namenszüge- und Textnachrichten für Geburtstag, Hochzeitstag oder Jubiläum sind ebenso möglich wie Tiere, Früchte oder andere Figuren. Mit ihrer feinen Dosierspitze erschafft die Druckerkartusche aus Edelstahl innerhalb weniger Minuten tolle und leckere 3D-Schokoträume.

Platzsparendes Gerät

Der handliche Schoko-Drucker ist etwa so groß wie eine Kaffeemaschine und mit nur einem Drehknopf einfach zu bedienen. Foto: djdmycusiniDer handliche Schoko-Drucker ist etwa so groß wie eine Kaffeemaschine und mit nur einem Drehknopf einfach zu bedienen. Foto: djd/mycusini

Der handliche Schoko-Drucker ist etwa so groß wie eine Kaffeemaschine und mit nur einem Drehknopf und Display einfach zu bedienen. Anstatt Tintenpatronen wie beim normalen Drucker im Arbeitszimmer werden hier feste Schokoladenstangen eingelegt und kurzzeitig erwärmt. Schicht für Schicht entsteht die ausgewählte 3D-Kreation. Über eine Micro SD Karte haben Hobbybäcker Zugriff auf über 800 3D-Objekte, die auch in einem Begleitheft abgebildet sind - mit Angabe zum Materialverbrauch. Wer möchte, kann zusätzlich online selbst Objekte und Schriftzüge entwerfen und anschließend auf die SD Karte laden.

Leckere Pralinen zaubern

Mit dem Küchengerät können Hobby-Chocolatiers feine Pralinen-Hohlkörper drucken und befüllen. Foto: djdmycusiniMit dem Küchengerät können Hobby-Chocolatiers feine Pralinen-Hohlkörper drucken und befüllen. Foto: djd/mycusini

Mit dem Küchengerät können Hobby-Chocolatiers auch feine Pralinen-Hohlkörper drucken und mit verschiedenen Cremes wie Irish Coffee Cream, Joghurt-Amarena, Marc de Champagne und Pfirsich füllen. Pralinenfüllungen sind ebenso wie die speziellen Refill-Schokoladenstangen in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen erhältlich. (djd)

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Süße Schokoträume aus dem Drucker - OM online