Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Sober Curious ist der neue Gesundheits-Trend

Die Lust an der Nüchternheit. Zu den Pionieren dieser Idee gehört die Britin Ruby Warrington, die sich für Abstinenz für ein bewussteres Leben ausspricht.

Artikel teilen:
Nein Danke: Das Angebot für Menschen, die bewusst auf Alkohol verzichten wollen, wächst. Mit alkoholfreien Spirituosen bieten sich neue Möglichkeiten. (Foto: pixabay.com)

Nein Danke: Das Angebot für Menschen, die bewusst auf Alkohol verzichten wollen, wächst. Mit alkoholfreien Spirituosen bieten sich neue Möglichkeiten. (Foto: pixabay.com)

Hinter Sober Curious (bedeutet übersetzt so viel wie „nüchtern, aber neugierig“) verbirgt sich ein neuer Gesundheits- Trend, der auf den bewussten Verzicht von Alkohol setzt. Zu den Pionieren dieser Idee gehört die Britin Ruby Warrington. Sie hat 2018 das Buch mit dem Titel „Sober Curious“ veröffentlicht und spricht sich für Abstinenz aus als logischen Schritt zu einem bewussteren Leben.

GEGEN DEN TREND

Zwar wird weltweit immer mehr Alkohol getrunken, doch seit 1990 sind die Zahlen in Deutschland rückläufig. Besonders bei jungen Menschen im Alter von 12 bis 17 Jahren zeigt sich ein gesünderes Bild. Übrigens: Wer „sober“ feiern will kann das auf speziellen Parties. Dort bieten die Macher eine Mischung aus Musik, Yoga oder Zumba, Tanz- und Kunstperformances. Trotz dieser positiven Entwicklung bleibt Alkohol eine Volksdroge. Im Durchschnitt werden jährlich 135 Liter alkoholische Getränke von jedem Bundesbürger ab 15 Jahren konsumiert. Jährlich sterben über 70.000 Menschen in Deutschland durch Krankheiten, die durch Alkoholkonsum verursacht werden. Bei aller gesellschaftlicher Akzeptanz für Alkoholkonsum führt er außerdem zu sozial nicht akzeptiertem Verhalten.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Sober Curious ist der neue Gesundheits-Trend - OM online