Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

OM-Online verlost Freikarten für den Nikolausmarkt im Musemsdorf

Am 1. und 2. Adventswochenende findet der Markt in Cloppenburg wieder statt. Bei besonderem Ambiente können Familien Nikolausbummeln von Haus zu Haus – mit reichhaltigem Programm.

Artikel teilen:
Geschenkideen und handwerklich gefertigte Ware wird in den Dielen der Bauernhöfe präsentiert. Foto: Eckhard Albrecht

Geschenkideen und handwerklich gefertigte Ware wird in den Dielen der Bauernhöfe präsentiert. Foto: Eckhard Albrecht

Bei der Dorfpartie oder Gartenpartie alljährlich im Frühjahr zeigt sich das Cloppenburger Museumsdorf schon von einer reizvollen Seite. Doch „das Dorf“, wie es die Cloppenburger nennen, hat noch mindestens einen weiteren, reizvollen Aspekt. Dieser wird an den eher dunklen Tagen der Adventszeit sichtbar, wenn die Wege und Gebäude in ein stimmungsvolles Licht gerückt werden.

Zum Nikolausmarkt, der am 1. und 2. Adventswochenende stattfindet, erwartet die Besucher ein einmaliges Ambiente aus Licht und Schatten. Mit Eintreten der Dämmerung werden nach und nach die historischen Fachwerkhäuser, Scheunen und Mühlen, der malerische Dorfteich und mancher Baumriese in stimmungsvolles Licht gerückt.

Bummel von Haus zu Haus: Auch die alte Drechslerei ist weihnachtlich geschmückt. Foto: Eckhard AlbrechtBummel von Haus zu Haus: Auch die alte Drechslerei ist weihnachtlich geschmückt. Foto: Eckhard Albrecht

Nikolausbummel von Haus zu Haus

Die Gäste des Museumsdorfs können innerhalb eines Kernbereichs des Museumdorfes von Haus zu Haus bummeln und viele dekorative Stände mit handgefertigten und hochwertigen Waren besuchen. In den historischen Häusern sind kleine und feine, originelle und kreative Geschenkideen zu entdecken. Ein musikalisches Rahmenprogramm mit besinnlicher Adventsmusik wird zu hören sein und man kann leckere, regionale Köstlichkeiten und Spezialitäten genießen. Kinder können in der Dorfschule plattdeutschen Weihnachtsgeschichten lauschen.

Im gesamten Dorf gibt es noch viel mehr: In den Werkstätten kann man den Handwerkern bei der Arbeit zusehen. Für den kleinen Hunger gibt es Traditionelles aus der Küche des Dorfkrugs und aus der Backstube des Dorfbäckers.

Vor den Häusern wird weihnachtliche Deko angeboten. Foto: Eckhard AlbrechtVor den Häusern wird weihnachtliche Deko angeboten. Foto: Eckhard Albrecht

Geöffnet ist der Nikolausmarkt am 1. und 2. Adventswochenende samstags 11 bis 20 Uhr und sonntags 11 bis 18 Uhr.

Verlosung von Freikarten

OM-Online verlost 20 Freikarten für den Besuch des Nikolausmarktes. Wer teilnehmen möchte, schickt bis zum 25. November, 18 Uhr, eine E-Mail mit seiner Adresse und mit dem Betreff „Nikolausmarkt 2022“ an aktion@om-medien.de.  Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt, die Freikarten können in der Geschäftsstelle der Münsterländischen Tageszeitung, Lange Straße 9-11, in Cloppenburg abgeholt werden.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

OM-Online verlost Freikarten für den Nikolausmarkt im Musemsdorf - OM online