Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Neue Hüpfburg ist Attraktion am Hartensbergsee

Am Gründonnerstag startet der Joba Beach Club in Goldenstedt in die neue Saison. Der Betreiber hat den Strand mit frischem Sand aufgefüllt und in eine riesige Hüpfburg für Kinder investiert.

Artikel teilen:
Der Joba Beach Club am Hartensbergsee in Goldenstedt mit neuer Hüpfburg.   Foto: M. Niehues

Der Joba Beach Club am Hartensbergsee in Goldenstedt mit neuer Hüpfburg.   Foto: M. Niehues

Mit einer gigantischen Hüpfburg startet der Joba Beach Club am Hartensbergsee in Goldenstedt in die neue Saison. "Uns ist es wichtig, auch Kindern eine tolle Attraktion zu bieten", sagt Inhaber Jonny Barber, der seinen Betrieb am Badesee am Gründonnerstag wieder aufnehmen will. Dafür habe er eigens die "Sealife Hüpfburgwelt" mit einer Fläche von 15 mal 18 Metern neu angeschafft. Zudem präsentiert sich das Piratenschiff nebenan mit neuem Anstrich.

Seit vergangenem Jahr betreibt der Gastronom erfolgreich den Beach Club mit eigenem Strandbereich. Nach der positiven Resonanz des Vorjahres hat Barber jetzt alles neu aufgebaut und bereits ordentlich Sand aufgefahren und viele Liegen aufgestellt. Denn das prognostizierte Wetter zu Ostern verspricht viel Sonnenschein und auch warme Frühlingstemperaturen.

Auf dem Gelände des Beach Clubs laden viele Tische mit Sonnenschirmen und auch ein Zelt zum Verweilen ein. In dem einzigartigen Ambiente werden Kaffee und Kuchen, Getränke aller Art, Cocktails und auch Speisen angeboten. Barber betreibt zudem den Imbiss im Hauptgebäude nebenan. "Ich biete Urlaubsfeeling für die ganze Familie direkt am Wasser an", verspricht er.

Joba Beach Club am Hartensbergsee in Goldenstedt mit neuer Hüpfburg, rechts das Piratenschiff. Foto: M. NiehuesJoba Beach Club am Hartensbergsee in Goldenstedt mit neuer Hüpfburg, rechts das Piratenschiff. Foto: M. Niehues

Zum Start der Saison öffnet der Beach Club im April und Mai von donnerstags bis sonntags von 12 bis 21.30 Uhr. In den Sommermonaten ist täglich geöffnet, dann auch schon ab 11 Uhr. Der Imbiss im Hauptgebäude wird bis 19 Uhr betrieben.

Der Beach Club kann zudem auch für private Feiern oder Firmen-Events gebucht werden. Natascha und Jonny Barber, die zudem ein Event- und Catering-Unternehmen betreiben, richten solche Veranstaltungen regelmäßig aus und bieten hierfür im Pagoden-Zelt auch Lounge-Möbel und ein entsprechendes Ambiente an.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Neue Hüpfburg ist Attraktion am Hartensbergsee - OM online