Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Lichtkunst beleuchtet Park der Gärten in Bad Zwischenahn

Ein stimmungsvolles Ambiente mit einem Zusammenspiel aus Pflanzen und Licht soll die Besucher im Park der Gärten verzaubern. Das Konzept kam bei der Premiere im letzten Jahr gut an.

Artikel teilen:
Eine überdimensionale Blüte steht im Park der Gärten. Foto: Hauke-Christian Dittrich / dpa

Eine überdimensionale Blüte steht im Park der Gärten. Foto: Hauke-Christian Dittrich / dpa

Tausende Lichtquellen sollen im Park der Gärten in Bad Zwischenahn für eine besondere Abendstimmung sorgen. «Es entsteht eine Welt voller Licht und Schatten, mal wohnlich, mal außergewöhnlich, mal künstlerisch erleuchtet», schreiben die Veranstalter auf ihrer Homepage. Die Lichtkunst ist bis zum kommenden Sonntag (12. September) zwischen 20 Uhr und Mitternacht zu sehen.

Die Veranstaltung ist im vergangenen Jahr erstmals organisiert worden, damals kamen dem Park zufolge mehr als 35.000 Besucherinnen und Besucher zu «Illumination - Spezial 2020». Die Fortsetzung in diesem Jahr trägt den Titel «Illumination - Lichtzauber im Park».

Der rund 140.000 Quadratmeter große Park der Gärten in Bad Zwischenahn im Landkreis Ammerland richtet sich an Garten- und Naturfreunde. Auf dem Gelände der Landesgartenschau 2002 können Interessierte Mustergärten und Tausende Pflanzen anschauen.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Lichtkunst beleuchtet Park der Gärten in Bad Zwischenahn - OM online