Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Handlettering für Grundschüler – Handmade in Vechta

Christina Meyer aus Vechta hat jetzt ein Fachbuch über Handlettering für die Grundschule veröffentlicht. Die Kunst der schönen Buchstaben liegt voll im Trend.

Artikel teilen:
Eines der ersten Exemplare in der Hand: Christina Meyer mit ihrem neuen Fachbuch für die Grundschule. Foto: M. Niehues

Eines der ersten Exemplare in der Hand: Christina Meyer mit ihrem neuen Fachbuch für die Grundschule. Foto: M. Niehues

Zuerst begeisterte sie im Kunstunterricht ihre Schüler. Sie zeigte ihnen, wie sich mit einfachen Kniffen gezeichnete Buchstaben in kleine Kunstwerke verwandeln lassen. Handlettering nennt sich diese Kunst, die zurzeit gefragter ist denn je.

Weil es an Materialien für den Unterricht mangelte, hat die Vechtaer Kunstlehrerin Christina Meyer kurzerhand ihre eigenen Lehrbücher erarbeitet. Zuerst erschien im Auer-Verlag im Frühjahr das entsprechende Fachbuch von ihr für die Sekundarstufe. Jetzt hat sie nachgelegt. Analog dazu gibt es jetzt auch das passende Werke für den Kunstunterricht in der Grundschule.

Handlettering war lange nur ein Hobby

"Meine Bücher wenden sich an die Lehrer", sagt Christina Meyer. "Sie zeigen, wie man Handlettering im Kunstunterricht in der Grundschule basierend auf der Ausgangsschrift einsetzen kann." Vermittelt werden kreative Projektideen; dazu gibt es viele Anleitungen und Vorlagen. Auf diese Weise werde den Grundschülern über das eigentliche Erlernen des Schreibens  auch ein Gefühl für die Form und den Ausdruck von Buchstaben vermittelt. Zudem verbessere sich die Motorik.

Christina Meyer unterrichtet Kunst an der Albert-Schweitzer-Realschule in Lohne. Handlettering hatte sie lange nur als ihr Hobby angesehen. Sie habe das mehr für sich selbst gemacht und gezeichnet, berichtet sie. Letztlich sei die Inspiration, Lehrbücher zu erarbeiten, durch ihre Schüler entstanden. Denn diese hätten sich nach mehr gesehnt, nach Tipps und Vorlagen. Meyer suchte im Internet und auch bei Verlagen. "Es gab nur nichts für die Schule", sagt sie. Somit war bei ihr die Idee geboren, selbst Materialien zu erstellen und letztlich auch ein Lehrbuch zu konzipieren.

Schöne Karten: Gestaltet durch individuelles Handlettering. Foto: M. NiehuesSchöne Karten: Gestaltet durch individuelles Handlettering. Foto: M. Niehues

Vor allem macht Meyer deutlich, dass es beim Handlettering um mehr geht als Schönschreiben. Denn während bei der Kalligrafie das Schreiben im Fluss mit entsprechenden Federn die Kunst sei, gehe es beim Handlettering darum, jeden einzelnen Buchstaben zu zeichnen und herauszuarbeiten. Auf diese Weise sei es möglich, mit grafischen und zeichnerischen Elementen, Formen und Strukturen jedem Lettering eine sehr persönliche Note und auch Stimmung zu vermitteln.

Wie das gelingt, erleben die Schüler anhand der vielen Beispiele im Buch. Ob Glückwunschkarten, Stundenpläne, Kalender oder Deko fürs Klassenzimmer, die Bücher von Meyer bieten Kunstlehrern viele Anregungen und Kopiervorlagen, die sie im Unterricht einsetzen können.

Ursprünglich hatte Meyer nur ein Fachbuch für den Unterricht erarbeitet. Aber der Verlag, berichtet sie, sei so begeistert davon gewesen, dass er gleich drei Bücher in Auftrag gab. Jetzt wird die Lehrerin neben den Ausgaben für die Sekundarstufe und für die Grundschule auch noch einen reinen Ratgeber für Lehrer erstellen. "Ich arbeite fleißig daran", berichtet Meyer. Die erschienenen Ausgaben erweisen sich nach Angaben des Auer-Verlages jedenfalls schon jetzt als Bestseller.

Gefragt sind auch Meyers Kurse fürs Handlettering, die von Zeit zu Zeit angeboten werden. Zu buchen sind sie über die Buchhandlung Konerding in Vechta. Dort können auch ihre Bücher erworben werden. Die neue Ausgabe für die Grundschule kosten 24,50 Euro.

Persönliche Glückwunschkarte: Handlettering macht´s möglich. Foto: M. NiehuesPersönliche Glückwunschkarte: Handlettering macht´s möglich. Foto: M. Niehues

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Handlettering für Grundschüler – Handmade in Vechta - OM online