Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Freiwillige Feuerwehr Bakum wird für Unterstützung der Flutopfer geehrt

„Gute Tat des Monats“: Christian Wienken und Christoph Südkamp nehmen die Auszeichnung entgegen. "Es fehlt an allen Ecken und Kanten", berichten sie aus dem Hochwassergebiet.

Artikel teilen:
Auszeichnung für ihre Unterstützung: (von links) Goldenstedts Bürgermeister Alfred Kuhlmann übergab die Urkunde an Christian Wienken und Christoph Südkamp. Vorgeschlagen wurden sie von Stefan Zwick. Foto: Tanja Schulte-Saß

Auszeichnung für ihre Unterstützung: (von links) Goldenstedts Bürgermeister Alfred Kuhlmann übergab die Urkunde an Christian Wienken und Christoph Südkamp. Vorgeschlagen wurden sie von Stefan Zwick. Foto: Tanja Schulte-Saß

Sie sind noch sehr präsent, die Bilder der Flutkatastrophe im Ahrtal im Juli dieses Jahres. Innerhalb weniger Stunden verloren Menschen ihr Leben, ihr Hab und Gut oder standen vor den Trümmern ihrer Existenz. Hunderte von Gebäuden sind einfach weggerissen worden, Tausende Menschen waren über Nacht obdachlos, wurden verletzt oder traumatisiert.

Helfen, wo Hilfe benötigt wird

Helfen, wo Hilfe benötigt wird, über Kreisgrenzen hinaus, das taten auch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bakum. Sie hat kürzlich mehrfach Hochwasseropfer im Ahrtal und die Feuerwehr Treis an der Mosel nach dem Jahrhundertwasser unterstützt. Ihr Einsatz und ihr Engagement sind jetzt Grund genug für das „Familienbündnis für Goldenstedt“, das Engagement im Rahmen der „Guten Tat des Monats August“ mit einer Urkunde und 100 Euro zu würdigen.

Mehrmals führt der Weg ins Hochwassergebiet

„Die Kameraden haben spontan eine Hilfsaktion gestartet und sich daran beteiligt, die Not vor Ort zu lindern“, schätzte Goldenstedts Bürgermeister Alfred Kuhlmann den Einsatz während der Ehrung. Mehrmals ist die Feuerwehr mit Lkw und Hilfsgütern in das Hochwassergebiet gefahren und hat angepackt. „Auch wenn dieser Ort nicht direkt betoffen war, haben wir die Treiser Kameraden unterstützt und Materialien gesammelt, die vor allem bei den Aufräumarbeiten helfen sollten − von Schaufeln über Gummistiefel bis zum Bautrockner. Es fehlte dort an allen Ecken und Kanten“, erzählt Christian Wienken, Ortsbrandmeister der Bakumer Wehr.

Vorschlag kommt von Stefan Zwick

Gemeinsam mit seinem Kameraden, Christoph Südkamp, nahm er nun die Urkunde von Bürgermeister Alfred Kuhlmann entgegen. Vorgeschlagen für die Ehrung wurden die Bakumer vom Goldenstedter Ortsbrandmeister Stefan Zwick. Auch ein Spendenkonto wurde eingerichtet, um von dem gespendeten Geld – weit über 70 000 Euro – weitere Arbeitsgeräte und vieles mehr anzuschaffen.

Überwältigt von Hilfs- und Spendenbereitschaft

Die Bakumer Kameraden selbst waren von der Hilfs- und Spendenbereitschaft überwältigt. „Mit solch einem Ausmaß haben wir nicht gerechnet. Auch viele Firmen haben Materialien zur Verfügung gestellt“, zeigen sich Wienken und Südkamp beeindruckt. Insgesamt ist die Feuerwehr Bakum bereits vier Mal vor Ort gewesen, um zu helfen und um Spenden ins Ahrtal zu bringen. „Beim dritten Transport haben wir zum Beispiel gepackte Schultüten mit Schulmaterialien dabei gehabt.“

Unterstützung wird noch einige Zeit fortgesetzt

Die Unterstützung wird auch noch für einige Zeit fortgesetzt. „Beim nächsten Transport werden wir wahrscheinlich Baumaterialien ins Ahrtal bringen. Denn der Wiederaufbau wird noch einige Zeit – wahrscheinlich Jahre – andauern.“

  • Info: Am Ende des Jahres wird aus allen Monatsehrungen die „Gute Tat des Jahres“ honoriert. Vorschläge für die „Gute Tat des Monats“ sind möglich unter Tel. 04444/204300.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Freiwillige Feuerwehr Bakum wird für Unterstützung der Flutopfer geehrt - OM online