Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Einkaufen und lokale Projekte fördern

Profitieren sollen von der Aktion der Drogeriekette dm der Förderverein des Musikvereins Oythe und die Ehrenamtsagentur Cloppenburg.

Artikel teilen:
Foto: dm

Foto: dm

Am Montag (28. September) können Kundinnen und Kunden mit ihrem Einkauf Herz zeigen – und zwar im Oldenburger Münsterland für die Ehrenamtsagentur Cloppenburg und den Förderverein des Musikvereins Oythe. Die dm-Märkte in den Kreisstädten werden laut Mitteilung der dm-Zentral als Beitrag zur Initiative "Helfer-Herzen" –anteilig gerechnet – fünf Prozent des Tagesumsatzes an die genannten Gruppen spenden.

An der Aktion sind mehr als 2.000 dm-Märkte und der Online-Shop beteiligt. Wen sie mit ihrem Anteil an der Gesamtspendensumme unterstützen wollen, haben sie selbst festgelegt, schreibt dm. So fiel die Wahl in Vechta auf den Förderverein des Musikvereins Oythe; die der Cloppenburger auf die Ehrenamtsagentur. 

Helfer-Herzen ist die dm-Aktion, die engagierte Menschen würdigen und ihnen eine Plattform schenken will. Seit 2014 förderte dm mit der Initiative bisher insgesamt rund 6.000 regionale Projekte, heißt es in der Mail. Nach zwei erfolgreichen Runden von „Helfer-Herzen – der dm-Preis für Engagement“ mit über 2.000 prämierten Projekten und der dritten Runde „Herz zeigen!“ im Jahr 2018 mit rund 4.000 Spendenpartnern startet 2020 die vierte Runde „Jetzt Herz zeigen!“. 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Einkaufen und lokale Projekte fördern - OM online