Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Besser aus dem Bett kommen

Müder Morgenmuffel ade: Wie man frisch in den Tag startet.

Artikel teilen:
Eine Runde Sport nach dem Aufwachen weckt die Lebensgeister ganz schnell. Foto: djd/bett1.de

Eine Runde Sport nach dem Aufwachen weckt die Lebensgeister ganz schnell. Foto: djd/bett1.de

(djd). Erholt und voller Tatendrang: So möchten wir morgens am liebsten aus den Laken springen. Die Realität sieht jedoch oft anders aus. Viele Menschen müssen sich täglich aus dem Bett quälen. Mit einigen einfachen Tipps lässt sich die bleierne Müdigkeit überwinden, um energiegeladen in den Tag zu starten. Das gute Aufwachen beginnt schon mit dem Einschlafen. So sollte man möglichst immer zur gleichen Zeit ins Bett gehen und aufstehen, um die innere Uhr nicht aus dem Rhythmus zu bringen.

Gute Matratze, frischer Kaffee, Powerfrühstück

Ein bis zwei Stunden vor dem Schlafengehen verzichtet man besser auf TV, Tablet, Smartphone und Co., denn blaues Licht steht im Verdacht, Müdigkeit zu unterdrücken. Für die erholsame Nachtruhe ist außerdem eine hochwertige Matratze wichtig. Eine gute Sache – vor allem in der dunklen Jahreszeit – ist ein Tageslichtwecker. Er simuliert den Sonnenaufgang und holt uns ganz sanft aus dem Schlummer. Wer schnell auf Touren kommen will, kann mit Wechselduschen oder kalten Güssen nachhelfen. Auch Rituale vereinfachen das Aufstehen, beispielsweise eine immer gleiche Morgenroutine mit Frühsport, Meditation oder Nachrichten lesen bei einer Tasse Kaffee. Ein Powerfrühstück bringt die richtigen Nährstoffe für ein hohes Energielevel über den ganzen Tag. Statt Weißbrot, Butter und Marmelade eignen sich etwa Vollkornprodukte, grüne Smoothies oder eine leckere Frühstücks-Bowl mit Joghurt, Haferflocken, Chia-Samen und frischem Obst.

Abends für den Morgen vorsorgen

Wer morgens nicht in Hektik geraten will, sollte bereits am Vorabend alles Nötige erledigen. Eine vorbereitete Kaffeemaschine mit Zeitschaltuhr lockt mit aromatischem Duft ruckzuck aus den Federn. Ein herausgelegtes Outfit erspart langes Suchen und Kramen im Kleiderschrank. Und wenn man den Weg zur Arbeit oder zur Schule mit dem Rad zurücklegen kann, ist der letzte Rest Müdigkeit endgültig verflogen.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Besser aus dem Bett kommen - OM online