Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Zentralklinikum: Naturschützer halten Standort für ungeeignet

Viel Wald steht dort, wo das neue Krankenhaus in Vechta gebaut werden soll. Das ist aber nur ein Grund, weshalb die Reaktion der Nabu-Kreisgruppe negativ ausfällt.

Artikel teilen:
Noch steht hier viel Wald: Im Kreuzungsbereich von Diepholzer Straße (Bild) und Bundesstraße 69 soll das neue Zentralklinikum gebaut werden. Foto: Berg

Noch steht hier viel Wald: Im Kreuzungsbereich von Diepholzer Straße (Bild) und Bundesstraße 69 soll das neue Zentralklinikum gebaut werden. Foto: Berg

Die Vechtaer Kreisgruppe des Naturschutzbundes (Nabu) hat sich intensiv mit der Standortwahl für das geplante Zentralklinikum beschäftigt und reagiert darauf mit einer langen Liste an Kritikpunkten. Der vorgeschlagene Standort sei „leider in vielerlei Hinsicht wenig geeignet“, bemängelt der Nabu-Kreisvorsitzende Ludger Frye.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Zentralklinikum: Naturschützer halten Standort für ungeeignet - OM online