Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Zahl der Corona-Demos geht zurück

Im Januar waren die sogenannten Spaziergänge der Gegner der Corona-Politik noch in aller Munde. Einen Monat später fanden jedoch schon deutlich weniger dieser Demonstrationen statt.

Artikel teilen:
Ein Teilnehmer einer Demo gegen die Corona-Politik hält ein Banner in den Händen. Foto: dpa/Gentsch

Ein Teilnehmer einer Demo gegen die Corona-Politik hält ein Banner in den Händen. Foto: dpa/Gentsch

Niedersachsens Polizei hat im Februar deutlich weniger Demos gegen die Corona-Schutzmaßnahmen registriert als noch zu Jahresbeginn. Im Vergleich zum Januar ging die Zahl von 1177 auf 773 Demos zurück - ein Minus von gut einem Drittel. Die Zahl der eingesetzten Polizisten reduzierte sich von knapp 26.500 auf rund 16.200. Das hat das Innenministerium in Hannover auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mitgeteilt.

Weniger Demos bedeuteten auch weniger Verstöße seitens der Teilnehmer: Gab es im Januar noch 95 Angriffe auf die Polizei mit 29 verletzten Polizisten, waren es im Februar lediglich 19 Angriffe, bei denen keine Polizisten verletzt wurden. Insgesamt fiel die Zahl der Strafverfahren und Ordnungswidrigkeiten von 4289 auf 930.

Allerdings fällt der Rückgang der geschätzten Personal- und Sachkosten der Polizei durch die Demos deutlich geringer aus, weil pro Kopf mehr Einsatzstunden anfielen. Für Januar schätzt das Innenministerium die Kosten anhand von 60.426 Einsatzstunden auf etwa 4,35 Millionen Euro. Für Februar ergeben sich aus rund 57.985 Einsatzstunden rechnerisch rund 4,17 Millionen Euro. Mögliche Kosten, die aus Schäden an Geräten oder der medizinischen Behandlung verletzter Polizisten folgen, sind darin noch nicht berücksichtigt.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Zahl der Corona-Demos geht zurück - OM online