Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Wir kommen nicht weiter

Thema: Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg kassiert 2G für den Einzelhandel – Da drängt sich die Frage auf: Gibt es keine Experten oder fragt die Politik nicht um Rat, wenn sie neue Regeln erlässt?

Artikel teilen:

Von Montag bis Donnerstag galt sie gerade einmal, die 2G-Regel im niedersächsischen Einzelhandel. Damit haben die Beratungen vorab länger gedauert, als ihr Ergebnis Bestand hatte. Das ist peinlich für diejenigen, die die Idee hatten und für die, die diese beschlossen haben. Und das auch, weil die Impfgegner nun einen weiteren Grund haben, auf das Versagen der Politik anzustoßen.

Die 2G-Regel hat mich nicht gestört. Ich bin geimpft. Wenn der Druck auf Ungeimpfte wächst, finde ich das richtig. Gerichtsfest argumentieren kann man so aber nicht. Es braucht den Nachweis, dass der Mensch sich beim Hosenkauf oder der Schuhanprobe mit Corona anstecken könnte. Weil der Beweis nicht geliefert wurde, hat das Oberverwaltungsgericht 2G vorläufig außer Vollzug gesetzt. 

Warum bitte prüft man das nicht vorher? Warum werden wieder und wieder Regeln erlassen, die nicht haltbar sind? Wo sind die Experten? Gibt es sie nicht oder fragt sie nur niemand? 

Nun also wandern die Bändchen, die in Damme und Cloppenburg ausgegeben werden sollten, in die Schublade. Die Herren der Sicherheitsdienste, die andernorts die Impfausweise kontrolliert haben, können wieder nach Hause gehen. Manch Händler wird sich freuen; andere über die viele Arbeit fluchen, die sie mit der Vorbereitung und der Umsetzung von 2G hatten. Dabei bleibt uns allen das zentrale Problem dieser Pandemietage erhalten. Die Politik ist noch immer nicht proaktiv. Es wird nur reagiert – und das viel zu oft  dilettantisch. So kommen wir nicht weiter.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Wir kommen nicht weiter - OM online