Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Wie ein waidwundes Tier

Thema: Erdogans umstrittene Entscheidungen – Der türkische Präsident ist dazu bereit, alles auf dem Altar der Machterhaltung zu opfern. Das zeigt: Die Türkei hat in der EU nichts verloren.

Artikel teilen:

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ist mal wieder im Kampfmodus. Längere Zeit war es vergleichsweise ruhig um ihn geworden. Jetzt aber wirkt er ob der vielen Krisen im Land erneut wie ein waidwundes Tier, das mit allen Mitteln um sein Überleben kämpft.

Ob seine Befreiungsschläge aufgehen? Sich dazu zu äußern wäre derzeit reine Spekulation. Allerdings lässt sich festhalten, dass der Machthaber offenbar bereit ist, alles auf dem Altar der Machterhaltung zu opfern. Verwiesen sei auf den Ausstieg aus der Istanbul-Konvention zum Schutz von Frauen. Wer nun einen kollektiven Aufschrei der Politiker und vor allem der Politikerinnen in der Europäischen Union, der die Türkei beitreten möchte, erwartet hat, der sieht sich getäuscht. Es ist alles sehr zurückhaltend, was da in Richtung Erdogan geäußert wurde und wird. Das mag den Herrscher vom Bosporus zusätzlich ermutigt haben, weiter die Axt anzusetzen und die Konfrontation zu suchen. Dabei zeigt er einmal mehr, dass er von Demokratie nur so lange etwas hält, wie sie ihm nutzt. Bremst sie ihn dagegen aus, versucht er, zum diktatorischen Herrscher zu mutieren, entlässt er den Zentralbankchef und treibt das Verbot einer ihm höchst missliebigen Partei voran.

Das alles beweist einmal mehr unmissverständlich, dass die Türkei in der Europäischen Union nichts verloren hat. Die Werte der Gemeinschaft und die der Türkei sind schlicht nicht kompatibel. Die Europäische Union sollte endlich die Tür der Verhandlungen mit der Türkei ganz schließen. Es kann nicht zusammenkommen was nicht zusammengehört.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Wie ein waidwundes Tier - OM online