Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Wer zahlt eigentlich die Millionen fürs neue Schülerticket?

Junge Leute, die die Sekundarstufe II besuchen, sollen künftig kostenfrei oder zumindest vergünstigt Bus und Bahn nutzen können. Doch wer zahlt das neue Schülerticket?

Artikel teilen:
In Hessen gibt es das Schülerticket schon: Dort gilt es landesweit und nicht nur für die Beförderung zur Schule.  Foto: dpa/Dedert

In Hessen gibt es das Schülerticket schon: Dort gilt es landesweit und nicht nur für die Beförderung zur Schule. Foto: dpa/Dedert

Der Kampf gegen das Coronavirus beherrscht seit vielen Wochen die Schlagzeilen, nun bereitet die Politik die Rückkehr zur Normalität vor. Das bedeutet auch: Früher oder später geht es wieder um die zuvor ungelösten Konflikte, die in Zeiten der Pandemie im Verborgenen weiter schwelten.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Wer zahlt eigentlich die Millionen fürs neue Schülerticket? - OM online