Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Weniger Larifari

Thema: Pistorius gegen Clan-Kriminalität - Lange genug lag der deutsche Rechtsstaat beim Thema Clan-Kriminalität im Dornröschenschlaf. Jetzt zieht der SPD-Mann Pistorius langsam die Zügel an.

Artikel teilen:

Lange hat der deutsche Rechtsstaat aus falsch verstandener Toleranz beim Thema Clankriminalität bewusst weggeschaut. Langsam scheinen die Volksrepräsentanten jedoch aus ihrem Dornröschenschlaf zu erwachen.

Den Anlass geben Zahlen aus dem vergangenen Jahr: 1585 Straftaten stehen demnach im Zusammenhang mit organisierter Kriminalität von Clanmitgliedern. Das klingt im Gesamtkontext betrachtet nach einem Promillewert – der's aber in sich hat: Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung sind die Hauptvergehen - ohne klaren Hotspot, im ganzen Land verteilt.

Endlich Grund genug für Niedersachsens Landesinnenminister Boris Pistorius (SPD), das Heft des Handelns in die Hand zu nehmen. Sein Ziel: Die Wiederherstellung des Rechtsstaats. Wie? Indem die Polizei anders vorgeht: Typisches clankriminelles Verhalten soll erfasst werden. Davon verspricht sich Pistorius, die Dunkelfelder aufzuhellen. Außerdem wirke das der Stigmatisierung ethnischer Gruppierungen mittels Familiennamen entgegen. „Nicht jede Großfamilie sei kriminell“. Eine wichtige Erkenntnis, weil: Schwarz-weiß-Sehen tötet Integration. Noch mehr? Ja. Der SPD-Mann will mehr Präsenzkräfte, die den Gesetzeswidrigen „auf den Füßen stehen“. Definitiv notwendig. Clanmitglieder suchen oft genug die offene Konfrontation mit dem Rechtsstaat.

Weniger Larifari, mehr Konsequenz: Die Gangart des Rechtsstaats muss härter werden. Davon war bislang wenig zu sehen. Ein Anfang ist gemacht. Das Ergebnis: offen.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Weniger Larifari - OM online