Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Weiter steigende Zahl von Corona-Infektionen in Niedersachsens Schulen

Sowohl bei Schülern, als auch bei Lehrern ist die Zahl der Infektionen im Vergleich zur Vorwoche sprunghaft angestiegen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Die Zahl der gemeldeten Coronainfektionen bei Schülerinnen und Schülern ist in Niedersachsen weiter gestiegen. In der vergangenen Woche waren es 6359 Infektionen, wie das Kultusministerium in Hannover am Freitag mitteilte. Das waren knapp 1500 mehr als in der Woche zuvor.

Auch die Zahl der infizierten Lehrkräfte stieg in der vergangenen Woche auf rund 1800, das waren 400 mehr als in der Vorwoche. Hinzu kommen etwa 600 Coronainfizierte unter den sonstigen Beschäftigten der Schulen. Vergleichswerte der vergangenen Wochen zeigen auch hier einen ansteigenden Trend.

Rund 1,1 Millionen Schülerinnen und Schüler gehen auf die Schulen in Niedersachsen, mehr als 100.000 Menschen arbeiten dort. Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Beschäftigte können pro Woche bis zu zwei Corona-Tests erhalten. Eine Masken- und Testpflicht gilt nicht mehr.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Weiter steigende Zahl von Corona-Infektionen in Niedersachsens Schulen - OM online