Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Wehret den Anfängen

Thema: Bertelsmann Stiftung zu Populismus - Auch wenn die Populisten in der deutschen Bevölkerung seit 2018 weniger geworden sind, ist das noch lange kein Grund, sich in Sicherheit zu wiegen.

Artikel teilen:

Das Erfolgsmodell Populismus funktioniert wie folgt: einfache Antworten auf komplexe Fragen. Bequeme Lösungen, maßgeschneidert auf die Wut der Bürger. Mobilisierend gegen "die da oben" und bestimmte Bevölkerungsgruppen.

Erst vor fünf Jahren bewies die Flüchtlingskrise, dass das mit Volksstimmungen instrumentalisierende und pikanter Rhetorik versehene Werben um Gefolgschaft nicht außer Mode gekommen war. Viel Enttäuschung und Frust hatten sich bei einigen Urnengängern aufgestaut. Mit Proteststimmen verpasste Denkzettel machten dies bei der Bundestagswahl 2017 deutlich. Erschreckende, mahnende Zahlen.

Nun die Kehrtwende? Laut Bertelsmann Studie habe es in Deutschland bereits vor der Corona-Pandemie einen antipopulistischen Wandel gegeben. "Erdrutschartig" sei die populistische Welle Ende 2018 abgeschwellt. Was nach dem Sieg der Vernunft klingt, ist mit Vorsicht zu genießen. Auch wenn das gewachsene Vertrauen in das Regierungshandeln eine Trendumkehr bei der Wirksamkeit populistischer Thesen bewirkt hat, ist das Problem damit nicht aus der Welt geräumt. Keineswegs.

Denn: Die so notwendigen, restriktiven Maßnahmen der etablierten Exekutive bergen enormes Potenzial für labile Corona-Leugner und Aluhut-Träger, sich zu radikalisieren. Nebst der zu großen Teilen rechtsextremen, parlamentarischen "Alternative" für Deutschland ist die neue außerparlamentarische Opposition ein explosives Gemisch, das leicht zu entzünden ist. Deshalb: Unbequem bleiben. Weil: Wehret den Anfängern.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Wehret den Anfängen - OM online