Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Vorerst keine weiteren ukrainischen Flüchtlinge im Landkreis Vechta

Das Land verfügt einstweilen einen Stopp wegen starker Belastung. Vor Ort sind 1487 Schutzsuchende. Sie sind alle dezentral untergebracht.

Artikel teilen:
Auf der Suche nach Schutz: Vor allem Frauen und Kinder sind aus der Ukraine vor dem Krieg geflohen. Foto: dpa/Soeder

Auf der Suche nach Schutz: Vor allem Frauen und Kinder sind aus der Ukraine vor dem Krieg geflohen. Foto: dpa/Soeder

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Vorerst keine weiteren ukrainischen Flüchtlinge im Landkreis Vechta - OM online