Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Vorbild Bentheim

Thema: Ausgangssperre zeigt Wirkung - Die konsequente Reduzierung von Kontakten ist ein probates Mittel, um die Fallzahlen zu senken.

Artikel teilen:

Lockdown, welcher Lockdown? Wer auf den Berufsverkehr, in die Supermärkte und vor allem in die Arbeitsstätten blickt, der sieht - im Gegensatz zur Lage im vergangenen März und April - kaum Veränderungen zur Vor-Corona-Zeit. Dabei ist ein Lockdown im ursprünglichen Sinne des Wortes eine Ausgangssperre. Und genau die gibt es kaum.

Einzige Ausnahme in Niedersachsen war bislang die Grafschaft Bentheim. Die Kreisverwaltung hebt diese Maßnahme jetzt aber wieder auf. Nicht etwa, weil der Schritt seine Wirkung verfehlt hat. Im Gegenteil: Die Infektionszahlen sind infolge der Maßnahme und gegen den bundesweiten Trend zurückgegangen. Lag die 7-Tagesinzidenz dort kurz vor Weihnachten noch bei einem Wert von fast 250, sank sie zuletzt auf etwa 150.

Der Bentheimer Weg wird dem Coronavirus nicht vollends den Garaus machen, aber die Entwicklung zeigt, dass die konsequente Reduzierung von Kontakten ein probates Mittel ist, um die Fallzahlen zu senken. Leider wird diese kleine Erfolgsmeldung im allgemeinen Dauergenörgel untergehen. Beispiel: Statt sich darüber zu freuen, dass im Rekordtempo und unter Beibehaltung aller Standards gleich mehrere Impfstoffe entwickelt wurden, die dafür sorgen, dass alle Menschen, die es wollen, alsbald geimpft werden, wird gezetert, dass es nicht schnell genug geht. Bringt uns das weiter? Nein. Weiterbringen würde es uns, wenn sich - Vorbild Bentheim - endlich alle an die Kontaktverbote hielten.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Vorbild Bentheim - OM online