Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Viktor Maurer vertritt alleine die Zentrumspartei im Stadtrat Cloppenburg

Der Unternehmer will Gespräche mit CDU und FDP führen. Hier sieht er die größten Überschneidungen. Verhandlungen mit AfD und der Linken schließt er kategorisch aus.

Artikel teilen:
Viktor Maurer ist seit einem halben Jahr Mitglied der Zentrumspartei und zieht nun über ein Direktmandat in den Cloppenburger Stadtrat. Foto: privat

Viktor Maurer ist seit einem halben Jahr Mitglied der Zentrumspartei und zieht nun über ein Direktmandat in den Cloppenburger Stadtrat. Foto: privat

Die Zentrumspartei ist wieder mit einem Ratsherrn im Cloppenburger Stadtrat vertreten. Viktor Maurer konnte ein Direktmandat erringen. Damit ist das Zentrum eine von 8 Parteien im Stadtparlament. Der Unternehmer erhielt 347 Stimmen. Der 41-Jährige löst damit seinen Stadtverbandsvorsitzenden Udo Anfang als Ratsmitglied ab. Dieser wurde nicht wiedergewählt und verpasste den Einzug in den Kreistag. Seine Wahlanalyse fällt deutlich aus: „Unsere Strategie ist nicht aufgegangen. Wir konnten unsere Wählerschaft nicht mobilisieren.“ Für Udo Anfang aber kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Er wolle Stadt- und Kreisverbandsvorsitzender bleiben und werde auch Viktor Maurer mit Rat und Tat zur Seite stehen. Auf die Frage, ob er in 5 Jahren seinen Hut erneut in den Ring werfen wolle, gibt es ein klares Ja.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Viktor Maurer vertritt alleine die Zentrumspartei im Stadtrat Cloppenburg - OM online