Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Verkehrsminister Althusmann für Verlängerung des 9-Euro-Tickets

Althusmann forderte, dass die Tarifstrukturen in Niedersachsen und Deutschland so angepasst werden müssten, "dass jeder Bürger einfach ein Ticket über seine App zu einem vernünftigen Preis bekommt".

Artikel teilen:
Ist für die Verlängerung des 9-Euro-Tickets: Niedersachsens Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU). Foto: Archiv OM-Online

Ist für die Verlängerung des 9-Euro-Tickets: Niedersachsens Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU). Foto: Archiv OM-Online

Niedersachsens Verkehrsminister Bernd Althusmann hat sich für eine Verlängerung des 9-Euro-Tickets im Nahverkehr über den August hinaus ausgesprochen. "Ich bin durchaus dafür, dass wir das 9-Euro-Ticket verlängern", sagte der CDU-Politiker im Sommerinterview des NDR. "Dass dieses 9-Euro-Ticket jetzt wieder auslaufen soll, ist natürlich an sich rausgeschmissenes Geld."

Althusmann forderte, dass die Tarifstrukturen in Niedersachsen und Deutschland so angepasst werden müssten, "dass jeder Bürger einfach ein Ticket über seine App zu einem vernünftigen Preis bekommt". Dafür brauche es ein bezahlbares und langfristiges Gesamtkonzept. Am Zug sei dabei die Bundesregierung. Er könne sich aber auch vorstellen, dass zunächst die fünf norddeutschen Länder gemeinsame Tarife auf den Weg bringen, erklärte der Minister.

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hatte zuletzt erklärt, er rechne derzeit nicht mit einer Verlängerung des 9-Euro-Tickets, weil es keine Anzeichen für ein weiteres finanzielles Engagement des Bundes gebe.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Verkehrsminister Althusmann für Verlängerung des 9-Euro-Tickets - OM online