Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Veränderungssperre für die Siedlung „Auf der Lage" geplant

Der Löninger Planungs- und Umweltausschuss empfiehlt drei Wohneinheiten auf 600 Quadratmetern und nur Einzelhäuser auf den Grundstücken.

Artikel teilen:
Problemfälle: Große und auch unbebaute Grundstücke wie dieses, von denen es mehrere im Siedlungsgebiet gibt, veranlassen Rat und Verwaltung, die Vorgaben zu modifizieren.   Foto: Willi Siemer

Problemfälle: Große und auch unbebaute Grundstücke wie dieses, von denen es mehrere im Siedlungsgebiet gibt, veranlassen Rat und Verwaltung, die Vorgaben zu modifizieren.   Foto: Willi Siemer

Einstimmig empfiehlt der Planungs- und Umweltausschuss des Stadtrates, die Zahl der Wohungen auf einem Grundstück im Siedlungsgebiet „Auf der Lage“ so zu begrenzen, dass eine Fehlentwicklung durch eine zu starke Verdichtung verhindert wird. Um vollendete Tatsachen während der Dauer des im vereinfachten Verfahren begonnenen Genehmigungsprozesses zu verhindern, empfahl der Ausschuss gleichzeitig eine Veränderungssperre, über die der Stadtrat auf seiner Sitzung am 30. September ebenfalls entscheiden wird.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten bis zum 31.12.2020 kostenlos
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Veränderungssperre für die Siedlung „Auf der Lage" geplant - OM online