Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

VCD nominiert 7 Kandidaten für Kommunalwahl

Die Vechtaer Christdemokraten präsentieren ihr Team für die Stadtratswahl. Aktuell ist die VCD als drittstärkste Fraktion in dem Gremeium vertreten.

Artikel teilen:
Sie gehen für die Vechtaer Christdemokraten ins Wahlrennen: (oben von links) Stephan Sieveke, Jessica Sylaj, Marcel Sordon sowie (unten von links) Martina Sommer, Frank Calvelage, Amira Hasso und Norbert Krümpelbeck.  Fotocollage: VCD

Sie gehen für die Vechtaer Christdemokraten ins Wahlrennen: (oben von links) Stephan Sieveke, Jessica Sylaj, Marcel Sordon sowie (unten von links) Martina Sommer, Frank Calvelage, Amira Hasso und Norbert Krümpelbeck.  Fotocollage: VCD

Mit 7 Kandidatinnen und Kandidaten werden die Vechtaer Christdemokraten (VCD) am 12. September diesen Jahres bei der Stadtratswahl in Vechta antreten. Die Aufstellungsversammlung fand laut Pressemitteilung der Wählervereinigung unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygienevorschriften im M24 statt. Bestimmt wurden während der Versammlung in geheimer Wahl Frank Calvelage, Amira Hasso, Norbert Krümpelbeck, Stephan Sieveke, Martina Sommer, Marcel Sordon und Jessica Sylaj als Kandidaten. Nicht wieder antreten werden dagegen Claus Dalinghaus und Otto Bocklage.

Aktuell ist die VCD als drittstärkste Fraktion mit den Ratsherren Bocklage, Dalinghaus, Krümpelbeck und Sieveke im Rat vertreten. „Wir werden im Wahlkampf mit neuen Gesichtern antreten und weiterhin den eingeschlagenen Weg der VCD verfolgen“, wird der derzeitige Fraktionsvorsitzende der VCD Stephan Sieveke in der Mitteilung zitiert. Sieveke wird die Liste laut Wählervereinigung als Spitzenkandidat anführen. Die weiteren Listenplätze werden abwechselnd jeweils von einer Frau und einem Mann besetzt. „Bei der Kandidatensuche haben wir gezielt Personen angesprochen, die in der nächsten Ratsperiode mit ihrem jeweiligen Fachwissen die Weiterentwicklung unserer Stadt voranbringen wollen. Zudem war es wichtig für uns, die Frauenquote zu erhöhen und einen repräsentativen Querschnitt der Bürgerinnen und Bürger Vechtas zu erreichen“, erläutert Norbert Krümpelbeck die Aufstellung.

Das endgültige Wahlprogramm wird die VCD nach eigenen Angaben Mitte Juni bekannt geben. „Wir versprechen eine bürgernahe Kommunalpolitik, die allen in Vechta lebenden Menschen gerecht wird. Wir werden den politischen Dialog zu allen Menschen suchen und führen“, stellte Stephan Sieveke zum Ende der Aufstellungsversammlung fest.

Der OM online Podcast. Thema  der neuen Ausgabe sind Kunstrasenplätze im Oldenburger Münsterland. Welche Halme sind die besten, wie steht es um Ökologie und Nachhaltigkeit? Und was haben geschredderte Olivenkerne mit dem Thema zu tun?  Jetzt reinhören! 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

VCD nominiert 7 Kandidaten für Kommunalwahl - OM online