Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Unwürdiges Polit-Drama

Thema: Trumps verzweifelter Machtkampf - Die Gebärden des noch US-Präsidenten haben eine neue Qualität angenommen. Ein unfassbares Szenario ist die Folge.

Artikel teilen:

Wer glaubte, die politische (Schlamm-)Schlacht sei nun endlich geschlagen, der hat sich geirrt. Nach wie vor kämpft US-Präsident Donald Trump - der Realität offensichtlich entrückt - weiter gegen seine Abwahl. Dass er dabei nicht zimperlich agiert und die Wahl seiner Methoden genauso dubios wie zweifelhaft erscheint, ist weithin bekannt. 

Nun aber hat Trumps Gebärden eine neue Qualität angenommen und damit den bisherigen Höhepunkt in dem unwürdigen Abgangsdrama erreicht: Die Washington Post veröffentlichte einen Telefonmitschnitt, in dem Trump den Innenminister im Bundesstaat Georgia unverhohlen auffordert, "Stimmen zu finden", um das Ergebnis zu korrigieren. Zur Erinnerung: Georgia alleine hat inzwischen sechs Klagen von Trumps Anwälten abgewiesen, zweimal bereits nachgezählt und dreimal das Ergebnis offiziell bestätigt.

Der Präsident sprach am Telefon von einer möglichen "Straftat" und einem "großen Risiko" für den republikanischen Minister, wenn er dem "Wahlbetrug" nicht nachgehe. Damit erfüllt Trump aus meiner Sicht den Tatbestand einer Nötigung, die nicht ohne Konsequenzen bleiben dürfte. Ein "dreister Machtmissbrauch", wie es die gewählte Vize-Präsidentin Kamala Harris bezeichnet, ist es allemal.

Mittwoch in 2 Wochen hat der Spuk hoffentlich ein Ende, wenn Joe Biden vereidigt wird. Doch selbst Teile von Trumps Gefolgsleuten blicken mit großer Sorge auf den Termin der Machtübergabe. So haben die 10 noch lebenden Ex-Verteidigungsminister beider Parteien das Militär aufgefordert, sich neutral zu verhalten, falls Trump versuchen sollte, im Kampf um die Macht Soldaten einzusetzen. Ein unfassbares Szenario.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Unwürdiges Polit-Drama - OM online