Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Unter Rentnern: Ratsfraktionen auf Talentsuche

Drei Fraktions- und Gruppenvorsitzende im Cloppenburger Stadtrat haben das Rentenalter erreicht. Die personelle Erneuerung im Rat fällt (fast) allen Parteien schwer.

Artikel teilen:
Kein Sehnsuchtsort: Neue Bewerber für einen Sitz im Rathaus sind rar. Nur die SPD sieht kein Problem, will sich aber auch Kandidaten ohne Parteibuch aufstellen. Das kann sich inzwischen sogar die CDU vorstellen. Foto: Kreke

Kein Sehnsuchtsort: Neue Bewerber für einen Sitz im Rathaus sind rar. Nur die SPD sieht kein Problem, will sich aber auch Kandidaten ohne Parteibuch aufstellen. Das kann sich inzwischen sogar die CDU vorstellen. Foto: Kreke

Christian Albers ist wahrscheinlich früher als alle anderen auf „Kandidatenjagd“ gegangen. Der Chef der dreiköpfigen Fraktion „Sozialliberales Cloppenburg“ verabredete sich schon 2019, fast zwei Jahre vor den kommenden Ratswahlen, mit Bürgern, die ihm aufgefallen sind, weil sie sich für (oder gegen) ein Thema öffentlich eingesetzt haben: Mal war‘s der umstrittene Bau der Südtangente, mal die Belebung der Mühlenstraße. Das Ergebnis ist ernüchternd: Keiner will für den Rat kandidieren.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten bis zum 31.12.2020 kostenlos
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Unter Rentnern: Ratsfraktionen auf Talentsuche - OM online