Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Umweltminister Meyer bekräftigt Aus für Atomstrom zu Mitte April

Auch mit Blick auf den nächsten Winter sei kein Atomstrom mehr für die Versorgungssicherheit in Deutschland notwendig.

Artikel teilen:
Christian Meyer (Bündnis 90/Die Grünen), Umweltminister von Niedersachsen, spricht. Foto: dpa/Matthey

Christian Meyer (Bündnis 90/Die Grünen), Umweltminister von Niedersachsen, spricht. Foto: dpa/Matthey

Niedersachsens Umwelt- und Energieminister Christian Meyer (Grüne) hat das Aus für das Atomkraftwerk in Lingen von Mitte April an bekräftigt. Auch mit Blick auf den nächsten Winter sei kein Atomstrom mehr für die Versorgungssicherheit in Deutschland notwendig, sagte Meyer am Montag bei einem Besuch des RWE-Kraftwerkstandorts im emsländischen Lingen. "Man sollte jetzt bei dem Atomausstieg bleiben, den man vereinbart hat", sagte er zur Diskussion um eine weitere Verlängerung der Laufzeiten für die Reaktoren. Das eigentliche Aus für die Atomkraft in Deutschland zum 31. Dezember 2022 war im Herbst durch ein Machtwort von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) auf den 15. April verschoben worden.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Umweltminister Meyer bekräftigt Aus für Atomstrom zu Mitte April - OM online