Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Ukraine-Geflüchtete: Land bereitet sich auf Aufnahme vor

In Niedersachsen leben nach Angaben des Innenministers etwa 11.000 Menschen mit ukrainischer Staatsangehörigkeit. Völlig offen ist, wie viele Flüchtlinge es aus der Ukraine geben könne.

Artikel teilen:
Rauch und Flammen steigen in der Nähe eines Militärgebäudes nach einem offensichtlichen russischen Angriff auf. Die russischen Truppen haben ihren erwarteten Angriff auf die Ukraine gestartet. Foto: dpa

Rauch und Flammen steigen in der Nähe eines Militärgebäudes nach einem offensichtlichen russischen Angriff auf. Die russischen Truppen haben ihren erwarteten Angriff auf die Ukraine gestartet. Foto: dpa

Niedersachsen bereitet sich auf die Aufnahme von Geflüchteten aus der Ukraine vor. Man werde die Kapazitäten voll ausnutzen und erweitern, sagte Innenminister Boris Pistorius (SPD) am Donnerstag in Hannover. Entsprechende Gespräche mit dem Bund liefen – wie auch mit den Kommunen in Niedersachsen. Menschen auf der Flucht vor dem Krieg müsse schnell Schutz geboten werden.

Derzeit sind die Landesaufnahmestellen für Flüchtlinge in Niedersachsen bei einer Belegung von knapp 75 Prozent. "Das heißt, wir haben Kapazität." Bislang sei jedoch noch nicht absehbar, ob und in welche Richtung es Fluchtbewegung aus der Ukraine geben werde.

Völlig offen ist, wie viele Flüchtlinge es aus der Ukraine geben könne – laut Pistorius könnten das ein paar Hunderttausend, aber auch ein oder zwei Millionen Menschen sein. In Niedersachsen leben nach Angaben des Innenministers etwa 11.000 Menschen mit ukrainischer Staatsangehörigkeit.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Ukraine-Geflüchtete: Land bereitet sich auf Aufnahme vor - OM online