Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Übers Ziel hinaus geschossen

Thema: Klage der Deutschen Umwelthilfe - Die Organisation legt sich mit den deutschen Autobauern Mercedes und BMW an. Am Ende geht es um Machtgetöse.

Artikel teilen:

Die Deutsche Umwelthilfe sorgte in den vergangenen Jahren für viele Schlagzeilen – vor allem für negative. Die Organisation, die mit Abmahnungen Millionen einnimmt, legt sich jetzt mit den Autobauern Mercedes und BMW an. Sie will diese gerichtlich zwingen, sich bis 2030 von Diesel- und Benzin-Verbrennern komplett zu verabschieden.

Schon in der Vergangenheit entstand nur zu oft der Eindruck, dass es der Umwelthilfe weniger um die Umwelt, als vielmehr um Machtgetöse geht. Das jetzige Vorgehen bestätigt dies und zudem die Ahnungslosigkeit des Vereins. Denn nach deren Vorstellung wäre die ganze Republik lieber heute als morgen rein elektrisch unterwegs. Das hört sich schön an, funktioniert nur leider nicht.

Denn noch sind mit einem E-Auto Langstrecken kaum zu bewältigen. Fehlende Ladeinfrastruktur, verschiedene Systeme und vor allem mangelnde Reichweiten sind nur einige der Probleme. Von seltenen Erden und Hindernissen bei der Akku-Herstellung und dem Recycling braucht man gar nicht zu reden. Und ob der Strom zum Laden immer grün ist, darf bezweifelt werden.

Alle Fahrzeughersteller versuchen im Moment alles, um den Transformationsprozess zu gewinnen. Mercedes will mit seiner Fahrzeugflotte bis 2039 klimaneutral sein. Andere Anbieter wollen das noch schneller schaffen. Jeder will EU-Vorgaben übererfüllen. Im realen Straßenverkehr werden in der Masse saubere Diesel und Benziner aber noch lange unentbehrlich sein. Die Umwelthilfe schießt hier mit ihrer Klage unnötig übers Ziel hinaus. Lösungen schafft sie so nicht.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Übers Ziel hinaus geschossen - OM online