Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Tonne: Testpflicht in den Kitas genau prüfen

Die entsprechende Debatte laufe. Sollte man sich für die Pflicht entscheiden, werde sie zeitnah eingeführt. Bisher gilt sie für Schülerinnen und Schüler, für Kita-Kinder sind die Tests freiwillig.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne hält in der Corona-Pandemie eine Testpflicht für Kita-Kinder für denkbar. "Genauso wie wir offene Schulen benötigen, brauchen wir verlässlich geöffnete Kitas – für die Eltern, aber noch mehr für die Kinder", sagte der SPD-Politiker der "Neuen Presse" (Donnerstag) in Hannover. "Angesichts der Omikron-Variante halte ich es deswegen für den richtigen Zeitpunkt, eine Testpflicht in den Kitas sehr genau zu prüfen." Die entsprechende Debatte laufe. Sollte man sich für die Pflicht entscheiden, werde sie zeitnah eingeführt.

Bisher gilt die Testpflicht für Schülerinnen und Schüler, für Kita-Kinder sind die Tests freiwillig. Am Montag beginnt im Bundesland nach den Weihnachtsferien wieder die Schule. Dann ist in der ersten Unterrichtswoche eine tägliche Testpflicht vorgesehen. Schülerinnen und Schüler sollen sich zu Hause testen – damit soll verhindert werden, dass bei einem positiven Test eine mögliche Corona-Infektion in die Schule getragen wird.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Tonne: Testpflicht in den Kitas genau prüfen - OM online