Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Thomas Frilling übernimmt CDU-Vorsitz im Vechtaer Stadtrat

Die neue Fraktion wird über 14 Sitze verfügen, darunter befinden sich 10 Neuzugänge. Der langjährige Ratsherr Josef Kläne wird nicht mehr dabei sein.

Artikel teilen:
Anerkennung für 35 Jahre Ratsarbeit: Der künftige Fraktionschef Thomas Frilling (links) und Stellvertreterin Simone Göhner dankten Josef Kläne, hier mit Ehefrau Theresia, mit einem Präsent. Foto: CDU

Anerkennung für 35 Jahre Ratsarbeit: Der künftige Fraktionschef Thomas Frilling (links) und Stellvertreterin Simone Göhner dankten Josef Kläne, hier mit Ehefrau Theresia, mit einem Präsent. Foto: CDU

Thomas Frilling wird in der neuen Legislaturperiode den Vorsitz in der CDU-Fraktion des Vechtaer Stadtrates übernehmen und damit die Nachfolge des langjährigen Ratsherrn Josef Kläne antreten, der dieses Amt zuletzt bekleidet hat und nun aus dem Stadtrat ausscheidet. Die Personalentscheidung haben die Christdemokraten in ihrer konstituierenden Fraktionssitzung getroffen.

Frilling war bisher als stellvertretender Fraktionschef im Stadtrat tätig. Er wurde laut Mitteilung des CDU-Stadtverbands Vechta ebenso einstimmig gewählt wie seine beiden Stellvertreterinnen Annette Wilking und Simone Göhner. Den Posten des Schatzmeisters übernahm Heinrich Averdam. Als Schriftführerin wurde Elke Lübbe auserkoren, die ebenfalls neu in den Stadtrat gewählt wurde.

„Ich freue mich über das große Vertrauen meiner Fraktion und gehe die neue Aufgabe voller Energie und Tatendrang an“, wird Frilling zitiert. Seine Partei führe nun Gespräche mit allen im Rat vertretenden Kräften der demokratischen Mitte. "Es ist unser Ziel, vertrauensvoll und konstruktiv mit den anderen Fraktionen zusammenzuarbeiten. Das Wohl der Stadt und ihrer Bürgerinnen und Bürger steht für uns dabei im Mittelpunkt“, betonte Frilling laut Mitteilung.

Josef Kläne bleibt Kreistagsmitglied 

Die CDU-Fraktion wird über 14 Sitze verfügen, davon sind 10 Personen erstmals im Stadtrat vertreten. Josef Kläne wird nicht mehr dabei sein. Er hat nicht wieder für den Stadtrat kandidiert, wird der Politik durch die Zugehörigkeit im Kreistag aber weiter erhalten bleiben. Ihm und weiteren Ratsvertretern hat der Stadtverband unter dem Vorsitz von Philip Wilming am Vorabend der konstituierenden Sitzung bei einem Abschiedsessen gedankt.

Frilling würdigte die Verdienste des scheidenden Rats- und Fraktionsvorsitzenden, der dem Stadtrat 35 Jahre ununterbrochen angehörte. Kläne war 10 Jahre stellvertretender Bürgermeister, 16 Jahre Ratsvorsitzender, 2-mal Fraktionschef und zusätzlich 15 Jahre Ortsbürgermeister von Langförden. Wilming kündigte an, die ausscheidenden Ratsmitglieder auf der nächsten Mitgliederversammlung ehren zu wollen.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Thomas Frilling übernimmt CDU-Vorsitz im Vechtaer Stadtrat - OM online