Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Subventionierter Leichtsinn

Thema: Debatte um Kosten für Corona-Tests - Es ist ungerecht, wenn Pflichttests für Reiserückkehrer von der Allgemeinheit bezahlt werden. Gut, dass der Druck sich erhöht, hier umzudenken.

Artikel teilen:

Gut, dass aktuell eine neue Debatte über die Kosten der Testungen auf das Virus Sars-Cov-2 in Gang kommt - und sich der Druck auf Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) erhöht, hier umzudenken. Denn es ist nach wie vor nicht nachvollziehbar, warum Personen, die sich zum reinen Urlaubsvergnügen in ein Corona-Risikogebiet begeben und somit höchst unverantwortlich handeln, den Pflichttest nach der Rückkehr nicht aus der eigenen Tasche berappen müssen. Wenn hier die Allgemeinheit gefordert ist, dann ist das ungerecht.

Sicher, es gibt Fälle - wie das Beispiel Spanien zeigt -, da wird ein Land oder eine Teilregion zur Gefahrenzone erklärt, wenn der Reisende sich dort gerade aufhält. Hier könnte es aber Ausnahmeregelungen geben. Noch besser wäre es allerdings, von vorn herein dies klarzustellen: Jeder, der zur Erholung ins Ausland verreist, sollte damit rechnen müssen, dass ein Pflichttest auf ihn zukommen kann - auf eigene Kosten. Übrigens: Es gibt Staaten, die verlangen von Personen aus Ländern mit hohen Fallzahlen einen Pflichttest vor der Einreise.

Testungen sind neben den Hygiene- und Abstandsregeln sowie dem Tragen von Masken das wichtigste Präventionsmittel. Wer gegen Vorgaben verstößt, ist eine Gefahr für seine Mitmenschen und muss mit saftigen Bußgeldern rechnen. Umso unverständlicher bleibt es, warum Urlauber, die sich ein Risiko-Gebiet als Ziel ausgesucht haben, sich auch noch auf die Zahlung des Pflichttests aus Mitteln der Solidargemeinschaft verlassen können. Subventionierter Leichtsinn - das darf es nicht geben.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Subventionierter Leichtsinn - OM online