Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Sturer Premier

Kommentar zum Thema: Boris Johnson treibt Brexit weiter voran - Corona und Brexit, für die Wirtschaft in Großbritannien ein Desaster. Das EU-Angebot einer Fristverlängerung lehnt Johnson bislang ab.

Artikel teilen:

Brexit und Corona: Zwei riesige Brocken, die jeweils für sich alleine den Sturz Großbritanniens ins politische und wirtschaftliche Chaos verursachen könnten. In Kombination hätten sie verheerende Auswirkungen. Die Konsequenz: Da sich das Virus im Gegensatz zum EU-Austritt nicht planbar aufhalten lässt, wäre eine Verlängerung der Brexit-Übergangsphase über den 30. Juni hinaus eine nicht nur vernünftige, sondern zwingend erforderliche Notbremse.

Dieser Erkenntnis können sich auch die EU-Unterhändler nicht entziehen und bieten angesichts der zu erwartenden europaweiten Rezension eine  Fristverlängerung an, die den endgültigen Austritt zum 31. Dezember verhindern würde. Doch Boris Johnson  wäre nicht Boris Johnson, wenn er sich darauf einließe. Planvolles Vorgehen zeichnet den Premierminister nicht aus, zumal er für einen schnellen Austritt angetreten war.

Ein Zurückrudern gibt es für den Regierungschef nicht, selbst auf die Gefahr hin, dass die Wirtschaft komplett gegen die Wand fährt. Denn Fakt ist: Der Anteil der britischen Exporte in die EU ist um ein Vielfaches höher als die Importe. Insofern wäre es mehr als fahrlässig,  das EU-Angebot abzulehnen.  Johnson jedoch möchte seiner vermeintlich klaren Linie treu bleiben. Dabei geht es weniger um das Wohl seines Landes als vielmehr um den Applaus seiner Fans.

Noch wird  virtuell weiter verhandelt, doch der „No deal“-Austritt droht, also eine Trennung ohne Abkommen und mit ungewissem Ausgang. Mehr als eine Zerreißprobe für Johnson: Selbst aus den eigenen Reihen bröckeln die Zustimmungsraten. Seine erfolglose Corona-Strategie erschwert die brenzlige Situation zusätzlich.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Sturer Premier - OM online