Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Strittige Punkte zum Abwasser geklärt

Emstek und Cloppenburg unterzeichnen eine neue Zweckvereinbarung. Darin ist die Abwasserbeseitigung aus dem Vion-Schlachthof in Westeremstek durch die Cloppenburger Kläranlage geregelt.

Artikel teilen:
Unterschrieben: Michael Fischer (links) und Dr. Wolfgang Wiese besiegelten die Vereinbarung. Foto: Vorwerk

Unterschrieben: Michael Fischer (links) und Dr. Wolfgang Wiese besiegelten die Vereinbarung. Foto: Vorwerk

In trockenen Tüchern ist die neue Zweckvereinbarung zwischen der Stadt Cloppenburg und der Gemeinde Emstek bezüglich der Abwasserbeseitigung des Großschlachthofs Vion in Westeremstek. Sie ersetzt die ursprüngliche Vereinbarung aus dem Jahr 1992, die aus technischen und rechtlichen Gründen überarbeitet werden musste. "Die neue Zweckvereinbarung bietet Sicherheit und Verlässlichkeit für alle Beteiligten", meinte Cloppenburgs Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese bei der Vertragsunterzeichnung. 

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Strittige Punkte zum Abwasser geklärt - OM online